Willkommen im D4O-Forum

Wichtiger Hinweis für Benutzer die sich hier im Forum registrieren möchten : Es gelten für den Benutzernamen die gleichen Regeln wie auch auf den Servern von D4O !! 

<<< Ihr findet die Forenregeln hier : 
Forenregeln / Leitfaden 
>>>

Das war's

Hier könnt ihr Kritik, Lob, Anregungen, sowie Fragen und Nachfragen zum Spielgeschehen posten
Bewerte dieses Thema
Antworten
Martinus
Landstreicher / Landstreicherin
Beiträge: 3
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 11:54

Das war's

#1

Beitrag von Martinus » Mi 10. Jan 2018, 23:26

Jahrelang beobachte ich das treiben jetzt schon. Jahrelang suche ich nach dem einen kleinen Funken der mich, trotz mangelnder Professionalität in Form einer Webseite die nicht richtig (Thema www.) funktioniert oder 3 Minuten zum laden braucht, einer veralteten Forensoftware mit keinerlei Design Bemühungen, gewissen Verantwortlichen die den Spaß schon immer etwas gedrückt haben, dazu bewegt wieder auf Althea rumzuspazieren wie in guten alten Gamigo Zeiten. Doch er blieb aus.

Aber dann: "D4O bald auf Steam" - das klingt doch fast danach als ob sich da wieder eine Community aufbauen könnte - die Vorfreude steigt gewaltig. 2 Jahre (ca. ich weiß es auch nicht mehr genau) später - nichts, die Vorfreude wieder vollkommen weg, die Begründung: "Probleme mit dem Launcher".
Man beobachtet weiter ab und zu das Forum und die Spielerliste, nichts passiert. Das Spiel quasi eingefroren und die anfänglichen Kämpfe der D4O - AG mit Gamigo einig zu werden um es den alten Spielern etwas angenehmer zu machen, vergessen.

Aber dann: Closed und Open Beta, da könnte sich etwas entwickeln - und es hat sich was entwickelt. Der kindischste Streit zwischen Betreibern den man sich vorstellen kann. Auf tiefstem Niveau werden Leute beschuldigt, angefeindet und jeder der auch nur irgendetwas sachliches zu dem Thema äußert wird angegriffen und 2 wöchige DDOS Angriffe können nicht in den Griff bekommen werden.
Wildfremde Leute ernennen sich zum Staffi, "offizielle" Discord Server werden von irgendwelchen Leuten geführt, auf denen wohl 50% der Infos nun exklusiv verbreitet werden, bei denen Stasiähnliche Vorgehensweisen eingeführt werden (welche natürlich vollkommen sinnbefreit sind weil keine echte Authentifizierung stattfindet),"offizielle" Programme (wie z.B. "Launcher 2.0") werden nun von einfachen Usern hier im Forum bereitgestellt, Mulenchars werden ohne erstmal nachzufragen gebannt...

Aber was meiner Meinung nach den Vogel abgeschossen hat ist, dass dieses Seite offensichtlich 2017 gehackt wurde und die Datenbank an wildfremde Leute ging.
Manche mögen das nicht wissen - aber ein einzelner Table beinhaltet sowohl Emails (Der Grund warum auch Leute von anderen Servern per E-Mail mit Namen kontaktiert wurden) als auch Passwörter. Passwörter die viele Benutzer (und nicht jeder ist ein Sicherheitsexperte welcher ausschließlich unique Passwörter benutzt) auch auf vielen anderen Seiten (z.B. Paypal) oder Spielen nutzen.
Als Antwort erhielt ich: "Wurde eh im Forum gepostet" (Dieser Satz war das Resultat von über einer Woche + erneutem nachhaken). Sowas darf nicht sein und das ist keine Informationsweitergabe - Die Leute müssen hier umgehend per E-Mail informiert werden, der Großteil der hier registrierten Leute ist hier nicht regelmäßig unterwegs und guckt vielleicht mal alle paar Monate, wenn überhaupt, rein. Das geht nicht.

Ich möchte hiermit niemanden persönlich angreifen oder schlecht reden, ich bin einfach der Meinung dass ihr euch mit eurem Vorhaben (und besonders mit euren Ankündigungen) vollkommen übernommen habt und auf diese Art und Weise immer mehr Leute enttäuscht.

Man darf euch sagen dass hier weit mehr als die 3 Stammleute, die man auf der FZ Helden Online Liste bestaunen darf, wären, wenn man auch nur den geringsten Anschein hätte dass es sich lohnt und dass die Betreiber hier komplett dahinterstehen und sich Mühe geben.

Ich hoffe, auch auf die Gefahr hinaus hier jetzt von einigen Leuten in Form von Posts gelyncht zu werden, dass ihr euch vielleicht das ein oder Andere vielleicht doch zu Herzen nehmt (Alles wäre ja auch doof ;)).

Warum ich das nicht einfach für mich behalte? Weil es eine Zeit gab, in der ich schwer verliebt in ein Spiel und dessen Community war.
Zuletzt geändert von Martinus am Do 11. Jan 2018, 00:18, insgesamt 1-mal geändert.

Rizzen
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 146
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 03:12

Re: Das war's

#2

Beitrag von Rizzen » Mi 10. Jan 2018, 23:36

Möchte jetzt gar nicht viel dazu sagen, ist ja auch teilweise richtig.
Möchte nur einige deiner Aussagen entkräften, da es sich bei denen um Fake News handelt oder um wilde Spekulationen.

1. Der Discord Server wurde von Xaradon DEV erstellt, weiterhin vertreten ist auch Archon GD
2. Wüsste niemanden der sich zum Staffi ernannt hat
3. Beim Angriff auf Xbox Live und das Playstation Network und auch bei vielen anderen Angriffen waren die Services teilweise wochenlang lahmgelegt (Mach du es doch besser?)
4. Stasiähnliche Methoden? Weil man sich simpel per Forumnamen verifizieren soll? Es ist Fakt das gewisse Freibeuter schon vom Discord gebannt wurden. Ob das nun sinnfrei ist oder nicht liegt immer noch Ermessen des Teams.

Meine Antwort hat auch nichts mit lynchen zu tun aber ich bin gegen eine Verbreitung von Falschen Infos.
Bild
...unterwegs hat man die Zeit zu überlegen...
...wen soll man bestrafen und wem vergeben...
...mein Herz gefangen von der Dunkelheit...
...so wandere ich durch die Nacht; durch diese dunkle, schwarze Einsamkeit...

Martinus
Landstreicher / Landstreicherin
Beiträge: 3
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 11:54

Re: Das war's

#3

Beitrag von Martinus » Mi 10. Jan 2018, 23:42

Rizzen hat geschrieben:Möchte jetzt gar nicht viel dazu sagen, ist ja auch teilweise richtig.
Möchte nur einige deiner Aussagen entkräften, da es sich bei denen um Fake News handelt oder um wilde Spekulationen.

1. Der Discord Server wurde von Xaradon DEV erstellt, weiterhin vertreten ist auch Archon GD
2. Wüsste niemanden der sich zum Staffi ernannt hat
3. Beim Angriff auf Xbox Live und das Playstation Network und auch bei vielen anderen Angriffen waren die Services teilweise wochenlang lahmgelegt (Mach du es doch besser?)
4. Stasiähnliche Methoden? Weil man sich simpel per Forumnamen verifizieren soll? Es ist Fakt das gewisse Freibeuter schon vom Discord gebannt wurden. Ob das nun sinnfrei ist oder nicht liegt immer noch Ermessen des Teams.

Meine Antwort hat auch nichts mit lynchen zu tun aber ich bin gegen eine Verbreitung von Falschen Infos.

Dann entschuldige ich mich hiermit für die kleinen Dinge die nicht ganz richtig waren, sind halt so rübergekommen ;)

Und mit einer Aussage "mach du es doch besser?" verabschiede ich mich auch ganz herzlich von weiteren Diskussionen mit dir *GGG*.

Rizzen
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 146
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 03:12

Re: Das war's

#4

Beitrag von Rizzen » Mi 10. Jan 2018, 23:46

Martinus hat geschrieben:
Rizzen hat geschrieben:Möchte jetzt gar nicht viel dazu sagen, ist ja auch teilweise richtig.
Möchte nur einige deiner Aussagen entkräften, da es sich bei denen um Fake News handelt oder um wilde Spekulationen.

1. Der Discord Server wurde von Xaradon DEV erstellt, weiterhin vertreten ist auch Archon GD
2. Wüsste niemanden der sich zum Staffi ernannt hat
3. Beim Angriff auf Xbox Live und das Playstation Network und auch bei vielen anderen Angriffen waren die Services teilweise wochenlang lahmgelegt (Mach du es doch besser?)
4. Stasiähnliche Methoden? Weil man sich simpel per Forumnamen verifizieren soll? Es ist Fakt das gewisse Freibeuter schon vom Discord gebannt wurden. Ob das nun sinnfrei ist oder nicht liegt immer noch Ermessen des Teams.

Meine Antwort hat auch nichts mit lynchen zu tun aber ich bin gegen eine Verbreitung von Falschen Infos.

Dann entschuldige ich mich hiermit für die kleinen Dinge die nicht ganz richtig waren, sind halt so rübergekommen ;)

Und mit einer Aussage "mach du es doch besser?" verabschiede ich mich auch ganz herzlich von weiteren Diskussionen mit dir *GGG*.

Das stört mich herzlich wenig :) Haste verdient.
Bild
...unterwegs hat man die Zeit zu überlegen...
...wen soll man bestrafen und wem vergeben...
...mein Herz gefangen von der Dunkelheit...
...so wandere ich durch die Nacht; durch diese dunkle, schwarze Einsamkeit...

Larini
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 125
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:59

Re: Das war's

#5

Beitrag von Larini » Do 11. Jan 2018, 00:27

Hallo du,

Ich find es schade das du diese Meinung von D4O hast.

Bzg. der gehackten Forum Accounts war über mehrer Wochen hinweg auf der Forumsstartseite( hier Portal) direkt oben ein größerer Post von Ypselon,der darauf hinwies das Benutzernamen und Passwörter entwendet sein könnten und diese bitte geändert werden sollten. Klar wäre eine E-Mail eventuell besser gewesen aber man kann nicht behaupten das es nicht bekannt gemacht wurde. Zumal selbst große Unternehmen mit Datendiebstahl zu tun haben, eine 100% Sicherheit kann nicht gewährleistet werden.

Bzg. Passwörtern generell kann ich nur sagen ja ich nutze für alle meine Spiel fast immer das gleiche Passwort aber auch nur für Spiele, Paypal hat bei mir zumindest ein ganz anderes längeres und komplizierteres Passwort um sicherzustellen das dort nicht ran gekommen werden kann. Es sollte inzwischen nach mehreren Jahrzehnten bei jedem Pc Nutzer mit Internet angekommen sein das man seine Daten sauber sichern soll, wer das nicht tut ist meiner Meinung nach selbst Schuld.

Bzg. Discord hat Rizzen ja schon einiges Aufgeführt, dazu sage ich nur noch das dies dazu dienen soll einen eventuellen Maulwurf oder Maulwürfe leichter zu finden , die Daten , Port wechsel oder ähnliches an dritte weiterleiten und somit bereits getätigt Schutzmaßnahmen wieder aushebeln wollen. Zumindest in meinen Augen finde ich das Nachvollziehbar. Außerdem war es durchaus oft so das sich GM/EM oder DEVs Hilfe von Spielern gesucht haben, etwa zum testen oder wie im fall von Hontaron und Rizzen zum pflegen des Discord Servers solange die DEVs mit dem Server beschäftigt sind.

Ich bin jetzt seit der Closed Beta dabei und kann nur die Menge an Arbeit die hier eine handvoll Leute reinstecken, die hier jeden Tag reinkommen und arbeiten, loben und das ganze neben ihren RL Tätigkeiten. Ich weis echt nicht was manche erwarten es sind nicht mehr diese Mengen (ich weis ist etwas übertrieben aber die Liste war schon mal länger.) an freiwilligen Mitarbeiten GMs ect. die ihre private Zeit hier einbringen können, dementsprechend dauert das ganze wesentlich länger aber das bedeutet nicht das nichts getan wird. Man darf auch nicht vergessen das nicht nur das Spiel schon ziemlich viele Jahre auf dem buckel hat sondern auch die Spieler. Ich finds einfach traurig das in der heutigen Zeit niemand mehr in der Lage ist diese Geduld mitzubringen, früher kamen die Updates der Versionen auch nicht schneller zu Stande als jetzt aber heutzutage wird sich über alles aufgeregt. Als beispiel damals wurde auch mindestens ein Jahr pro Entwicklung gebraucht . (Nachzulesen in der Chronik im Wiki) Das das ganze mit Steam länger dauert war abzusehen da es sich ja erstmal bewähren musste und aufgrund von eventuellen Verhandlungen.

Und auch diese Probleme findest du bei großen Spiele Puplishern. Als Beispiel kann ich dir nur eine persönliche Erfahrung mitteilen, im November vor drei Jahren habe ich mir Kingdom Hearts 3 Vorbestellt und damals hieß es, es soll im nächsten Jahr herauskommen, nun der Zettel mit der Vorbestellung liegt immer noch hier und bis dato hat sich nichts getan und außer den Nachrichten über Terminverschiebungen gab es auch nicht wirklich Infos. und Square Enix ist nun schon seit Jahren im Geschäft.(Zwar Hauptsächlich Konsole aber seid ein paar Jahren nun auch am PC.)

Als letztes kann ich dir nur sagen ich habe nicht mit diesem großen Andrang an den Server gerechnet wir haben es tatsächlich geschafft mindestens 50 Leute Online zu haben zu spitzen Zeiten sogar 70. Und selbst nach den Angriffen als die Server eine Zeitlang wieder liefen waren es immer noch 40 Leute, klar konntest du das nicht wissen da die HO für die Beta abgestellt war aber ich finde diese zahl ist doch erstmal zufriedenstellend im vergleich zu den letzten Monaten.

Auch wenn du mich nun eventuell auch hassen wirst und das vielleicht sogar wirklich wenn es sich bei dir um den Martinus handelt an den ich denke, Aber ich möchte das einfach nicht so stehen lassen, den es wird etwas getan !

Lieben Gruß
Nadine/Larini/Fenira

ps. Ich bitte um etwas Nachsicht bezüglich meiner Fehler
Bild

Toghan
Knecht / Magd
Beiträge: 5
Registriert: Do 28. Dez 2017, 16:06

Re: Das war's

#6

Beitrag von Toghan » Do 11. Jan 2018, 08:22

Martinus hat geschrieben: Aber was meiner Meinung nach den Vogel abgeschossen hat ist, dass dieses Seite offensichtlich 2017 gehackt wurde und die Datenbank an wildfremde Leute ging.

Öhm, was wurde gehackt, das Forum oder die Spielzugänge? :shock: :shock: :shock:
Höre das jetzt zum ersten mal, hab den Spielaccount vor längerem angelegt und immer mal wieder sporadisch ins Spiel geschaut, Forum hab ich nie beachtet, da hab ich mich erst nach der Beta-Werbemail angemeldet

Mystify
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 118
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 21:12

Re: Das war's

#7

Beitrag von Mystify » Do 11. Jan 2018, 11:19

Danke Martinus,

du hast deine Meinung kundgetan und ich find das gut. Und ich meines es auch so.
Ich hab da nur eine Meinung dazu.

Wer so bekloppt ist ein Uraltspiel zu torpetieren, ist in meinen Augen im Kopf krank.
Fertig.

Wo ich ein wenig verwirrt bin ist das installieren des neuen Spiels. Da steht man soll den Launcher auf den Desktop entpacken was ich ungern tu, weil hab ja meinen Desktop schon ein büschen zugemüllt.
Dann lese ich brauche Frame oder benötige dies oder das installiere Discord was ich schon mehrmals gelesen habe dieses Wort Discord und auch Links gesehen aber ich klick ja nicht auf alles was zum anklicken aussieht. Bin da büschen vorsichtig.
Gut ich hab das jetzt seid gestern abend werd mich auch bei Gelegenheit reinlesen.

Um auf den Punkt zu kommen:

Ich werde warten bis ich im d4o Forum lese...Ladet euch d4o runter, instaliert das Spiel und viel Vergnügen.
Xaradon und Co, ihr macht tolle Arbeit. Wirklich wahr.

D4o ist mir wichtig ein Teil meiner Freizeit hab ich in 17 Jahren hier verbracht. Live mitbekommen wie es immer weniger User wurden.
Und jetzt geht es wieder los.
Was mich riesig freut.
Aber jetzt warte ich bis es heißt

D4o ...

......runterladen
......installieren
und wieder spielen

Auf bald ihr Lieben
Zuletzt geändert von Mystify am Do 11. Jan 2018, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.

Bewerte dieses Thema
Antworten

Zurück zu „Kritik, Lob und Anregungen“