Willkommen im D4O-Forum

Wichtiger Hinweis für Benutzer die sich hier im Forum registrieren möchten : Es gelten für den Benutzernamen die gleichen Regeln wie auch auf den Servern von D4O !! 

<<< Ihr findet die Forenregeln hier : 
Forenregeln / Leitfaden 
>>>

D4O - Was motiviert euch?

Hier treffen sich die Helden aus Althea um ihre Erfahrungen auszutauschen.
Bewerte dieses Thema
Antworten
Nehalennia
Landstreicher / Landstreicherin
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28

D4O - Was motiviert euch?

#1

Beitrag von Nehalennia » Do 21. Feb 2019, 17:57

Hallo zusammen  :)

Ich schreibe gerade einen Artikel über D4O und wie man solch ein Herzensprojekt am Leben hält. Dazu habe ich auch schon mit Game Director Archon gesprochen. Damit ich den Bericht aber auch noch mit Meinungen von euch Spielern anreichern kann, seid ihr gefragt (natürlich nur, wenn ihr Lust habt).

Seit wann spielt ihr schon D4O? Welche Gründe hat, dass ihr dem Spiel auch nach so langer Zeit immer noch treu seid? Welche Momente sind euch besonders in Erinnerung geblieben? Und wie gefällt euch die aktuelle Richtung, in die sich D4O entwickelt?

Ich danke euch vielmals für eure Zeit! Sobald er veröffentlicht wurde, werde ich euch den Artikel natürlich hier in diesem Thread zugänglich machen  :)

Tiana
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 164
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 23:33

Re: D4O - Was motiviert euch?

#2

Beitrag von Tiana » Do 21. Feb 2019, 18:52

2012 habe ich schon einmal was zu geschrieben... damals halt mit einem anderen Char :) Das beschreibt das ganze D4O Leben ganz gut, wie ich finde.

viewtopic.php?f=37&t=3250&p=35212&hilit=jayenne#p35212

Gewonnen habe ich ne Tasse und nen Mauspad, das steht bis heute so im Regal, einfach zur Erinnerung.
Manchmal grins ich, wenn ich dran vorbei laufe... und frage mich, wo die Jahre so hin sind.

Ich spiele gar nicht mehr so viel, aber dafür seit Ewigkeiten.
Viele kommen, viele gehen, aber einige kommen wieder und man lernt auch neue Leute kennen, kommt ins Gespräch, ins RP und irgendwie ist es einbißchen wie in den alten Zeiten.

Ich war damals 19, als das so mit D4O losging, eigentlich mitten in den Prüfungen und ich musste lernen, aber wie so oft wurden die Nächte durchgezockt, witzig. Die Zeiten aber ändern sich, heute gehe ich lieber schlafen ;)

Mein Mann damals übrigens auch, wir haben uns am Anfang immer abgewechselt. Er hat eigentlich mit D4O angefangen (T-Online Werbung gesehen) und ich habe gelernt :idea: , konnte aber nie an den PC, weil er dran saß  :lol:  Irgendwann hab ich dann gesagt, er soll mich jetzt auch mal dran lassen, ich würde auch spielen... zack, da stand sie, meine Fiona. Fiona deshalb, weil mir nichts anderes einfiel und gerade Shrek im TV lief.
Ich konnte durch keine Türen laufen, geschweige denn irgendeinen Weg finden, mein Mann gespielt und ich dirigiert!  :evil: :arrow:



Dennoch zieht es mich zurück, aus Lust, zum Zeitvertreib, zum Quatschen oder zu zocken... auch wenn meine Prioritäten heute definitiv woanders liegen *g*

Ich kann soviel gar nicht schreiben, was alles in die 18 Jahre D4O alles reinpasst. Im Gedicht, wie bereits erwähnt, bin ich zum Mulen jedesmal zum i1 Händler gerannt. Da war niemand, da war es sicher  :D
Später die erste Familie, die erste Gilde, die erste Hochzeit... und die letzte mit Arash 2012 (glaub ich  :roll: ) ... immer wieder neuen Spielern geholfen, dann 1-2 Jahre meine Staffizeit sehr genossen... dann meine Kinder zu Hause genossen :) Und wieder den Weg zurück gefunden, unzählige Orakel Führungen gemacht... RPs geführt, andere Spieler RL besucht, ein paar UTs mitgenommen...


Ich habe auf nem alten PC noch nen Link gefunden gehabt, vielleicht habt ihr auch Lust zu stöbern... Oben sieht man die Jahreszahlen. Geht man drauf, finden sich blaue Kreise auf einigen Tagen, die kann man noch abrufen, sowie die alte Helden Online oder Screenshots, Bilder vom UT.


http://web.archive.org/web/200208150000 ... www.d4o.de
http://web.archive.org/web/200211280043 ... ww.d4o.de/

http://web.archive.org/web/200106070955 ... hots/9.jpg
http://web.archive.org/web/200310081042 ... /index.htm

Viel Spaß beim stöbern, habe mich auch mal online gefunden :)






 
 
Bild
Was wir sind, sind wir zusammen ~ in Liebe verbunden mit Arash Jarib
Ein Lächeln, ein Blick, ein Lachen im Wind... aufbraust und fegt, beruhigt sich dann legt.
Wie der Wind ~ mal still und leise, mal laut und geschwind, berauschend und stark, aber auch warm und zart..

Benutzeravatar
Seska
Schmied / Schmiedin
Beiträge: 66
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 12:02

Re: D4O - Was motiviert euch?

#3

Beitrag von Seska » Fr 22. Feb 2019, 09:51

Ich gelte hier als Ur-Gestein da ich von den ersten Augenblicken an da bin.
Einer meiner ersten Charakter und die die am Ende noch blieb ist Seska.
Auch wenn sie Wandel für Wandel erlebte.
Sie wie Ich sind immer noch da.

Das Spiel machen die Menschen aus die es gestalten.
Früher war es für mich eine Flucht, ein Ausweg.
Heute ist es ein Besuch.

Man lernt Menschen kennen über ganz Deutschland verteilt.
Viele, sogar sehr viele von ihnen habe ich sogar schon privat kennengelernt.
Man teilt Glück, Leid und Freude mit ihnen.
Es sind Freundschaften gegangen und Freundschaften neu entstanden.

Es ist ein Teil dieses Spieles.

Man kann ein anderer Mensch sein als man ist.
Oder genau der sein der man ist.
Während wir im Alltag oft nur noch durchs Leben fliegen ohne rechts bzw links zu blicken.
Ist es hier immer noch die große Communitie die es am Leben hält.
Wir verrückten, wenn man es so nennen darf, wir halten noch zusammen.

Hier sind rl Ehen entstanden, ebenso wie Kinder von D4O'lern, einige spielen sogar hier.
Und es sind hier auch Beziehungen gescheitert aber auch dies gehörte hier schon immer mit dazu.

Es ist wie ein stätiger Fluss, der dennoch am Ende immer im Kreis fließt.
Schäume nur mein wildes Herz ~ Stammbaum der Familie
Bild
Gemahlin des Dourit Lamin ~ Bis in alle Ewigkeit

Manchmal tanz Ich, der Dunkelheit zum trotze, meiner Freiheit willen, auf brüchigem Eis!


Mystify
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 120
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 21:12

Re: D4O - Was motiviert euch?

#5

Beitrag von Mystify » So 24. Feb 2019, 23:07

Danke für den Link Marquet.
Vorgestern hat Seska mich auf die alten HO-Listen aufmerksam gemacht  die Tiana hier reingestellt hat( danke Tiana)und für mich festgestellt das ich 2001 mit D4O zu spielen begonnen habe.
Und kein Ende in Sicht.
D4O ist ein Teil meiner Vergangenheit das will und kann ich nicht einfach abschalten.
Macht weiter, Staff Entwicker und und und...
...und all die Spieler ein großes

D A N K E

der hinter Mysti

 

Nehalennia
Landstreicher / Landstreicherin
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:28

Re: D4O - Was motiviert euch?

#6

Beitrag von Nehalennia » Mo 25. Feb 2019, 10:04

Ihr habt meinen Artikel ja auch ohne mein Zutun gefunden – danke Marquet für das Posten des Links!  :D

Und auch vielen Dank an eure ausführlichen Kommentare, wie ihr dem Artikel entnehmen könnt, habe ich einige Teile daraus verwendet. Ich hoffe, ich bin eurer Community mit dem Text gerecht geworden und wünsche euch, dass ihr noch ganz lange in der Welt von D4O wandeln könnt und gemeinsam viele weitere wunderschöne Geschichten erlebt  :)

Tiana
Dorfältester / Dorfälteste
Beiträge: 164
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 23:33

Re: D4O - Was motiviert euch?

#7

Beitrag von Tiana » Di 26. Feb 2019, 16:21

Sehr schöner Artikel, toll geschrieben :)
 
Bild
Was wir sind, sind wir zusammen ~ in Liebe verbunden mit Arash Jarib
Ein Lächeln, ein Blick, ein Lachen im Wind... aufbraust und fegt, beruhigt sich dann legt.
Wie der Wind ~ mal still und leise, mal laut und geschwind, berauschend und stark, aber auch warm und zart..

Bewerte dieses Thema
Antworten

Zurück zu „Die 4te Offenbarung - Helden-Treffpunkt“