Willkommen im D4O-Forum

Bitte lest euch folgenden Beitrag gut durch, dort findet ihr Infos zu der Forumsaktualisierung und weitere Infos : 
Infos zum neuen Forum ! 
Ihr findet dort auch Hinweise, was es mit diesem 'Externes Bild' auf sich hat.

 

Wichtiger Hinweis für Benutzer die sich hier im Forum registrieren möchten : Es gelten für den Benutzernamen die gleichen Regeln wie auch auf den Servern von D4O.  

Ihr findet die Forenregeln hier : 
Forenregeln / Leitfaden


Musik-Thread

Hier könnt ihr über fast alles reden, das nicht zu D4O gehört, oder Eure Banner und Einstellungen testen
Bewerte dieses Thema
Antworten
Wultor
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 220
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Musik-Thread

#1

Beitrag von Wultor » Mi 19. Mai 2010, 22:03

Mann und Frau kennt es ja schon. Musik macht das Leben schön!

Rein hier mit euren Ohrwürmern und Musik zu momentan anstehenden Gefühlsduseleien... :P

____________________________________

Ich fang an mit einem mir imponierenden Künstler, der aus Somalia stammt.
Dieses Lied wird man im nächsten Monat vermutlich noch öfter hören im Kontext der Fußballwm.

Wer viel interpretiert kann da auch was zu der Vergangenheit mit D4O und der bevorstehenden Zukunft rein dichten. ;)

In dem Sinne K'naan - Waving Flag (Unplugged)


When I get older, I will be stronger
They’ll call me freedom, just like a Waving Flag

Born to a throne, stronger than Rome
But Violent prone, poor people zone
But it’s my home, all I have known
Where I got grown, streets we would roam
But out of the darkness, I came the farthest
Among the hardest survival
Learn from these streets, it can be bleak
Except no defeat, surrender retreat

So we struggling, fighting to eat and
We wondering when we’ll be free
So we patiently wait, for that fateful day
It’s not far away, so for now we say

When I get older, I will be stronger
They’ll call me freedom, just like a Waving Flag
And then it goes back, and then it goes back
And then it goes back

So many wars, settling scores
Bringing us promises, leaving us poor
I heard them say, love is the way
Love is the answer, that’s what they say,
But look how they treat us, make us believers
We fight their battles, then they deceive us
Try to control us, they couldn’t hold us
Cause we just move forward like Buffalo Soldiers

But we struggling, fighting to eat
And we wondering, when we’ll be free
So we patiently wait, for that faithful day
It’s not far away, but for now we say

When I get older, I will be stronger
They’ll call me freedom, just like a Waving Flag
And then it goes back, and then it goes back
And then it goes back

When I get older, I will be stronger
They’ll call me freedom, just like a Waving Flag
And then it goes back, and then it goes back
And then it goes back

(Ohhhh Ohhhh Ohhhhh Ohhhh)
And everybody will be singing it
(Ohhhh Ohhhh Ohhhhh Ohhhh)
And you and I will be singing it
(Ohhhh Ohhhh Ohhhhh Ohhhh)
And we all will be singing it
(Ohhh Ohh Ohh Ohh)

When I get older, I will be stronger
They’ll call me freedom, just like a Waving Flag
And then it goes back, and then it goes back
And then it goes back

When I get older, I will be stronger
They’ll call me freedom, just like a Waving Flag
And then it goes back, and then it goes back
And then it goes back

When I get older, when I get older
I will be stronger, just like a Waving Flag
Just like a Waving Flag, just like a Waving flag
Flag, flag, Just like a Waving Flag.
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zurück geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"

Voivod
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 18:45

einfach so...

#2

Beitrag von Voivod » Do 20. Mai 2010, 19:54

einfach so... ;)

Unheilig ~ Tanz mit dem Feuer


Es brennt eine Fackel hell im Nebel
lodernd heiß und feucht zugleich
heller als ein Sonnenstrahl
im Zenit Unsterblichkeit

Führe mich zu dir in Hoffnung
leite mich zu meinem Herz
wenn kein Mond die Nacht erhellt
verschmilz mit mir in Ewigkeit

hell sollst du sein
hell sollst du sein
heiß und hell zugleich

Tanz mit dem Feuer
Stern der Nacht unbesiegbar stark
Tanz mit dem Feuer
Tanz mit mir im Fackelzug der Nacht
Tanz mit dem Feuer
Stern der Nacht unbesiegbar stark
Tanz mit dem Feuer
Tanz mit mir im Fackelzug der Nacht

Es brennt das Feuer es brennt mein Leben
Ich will mehr von dieser Macht
lass uns sein wie Pech und Schwefel
fast ein Paar doch nur bei Nacht

Bruderschaft mit Glut besiegelt
Stahl und Eisen alter Zeit
an Hammer und Sichel schon gescheitert
doch die Hoffnung brennt noch weit

hell sollst du sein
hell sollst du sein
heiß und hell zugleich

Tanz mit dem Feuer ...
Zuletzt geändert von Voivod am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Wandelnder Schatten der Aurea Tyr ~

Adarius
Bürger / Bürgerin
Beiträge: 326
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 08:49

Re: Musik-Thread

#3

Beitrag von Adarius » Mo 24. Mai 2010, 09:24

Silbermond - Irgendetwas bleibt


Sag mir, dass dieser Ort hier sicher ist
und alles Gute steht hier still.
Und dass das Wort, das du mir heute gibst,
morgen noch genauso gilt.

Diese Welt ist schnell
und hat verlernt beständig zu sein.
Denn Versuchungen setzen ihre Frist.
Doch bitte schwör, dass wenn ich wieder komme,
alles noch beim Alten ist.

Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit
in einer Welt in der nichts sicher scheint.
Gib mir in dieser schweren Zeit irgendwas das bleibt.

Gib mir einfach nur ein bisschen Halt.
Und wieg mich einfach nur in Sicherheit.
Hol mich aus dieser schnellen Zeit.
Nimm mir ein bisschen Geschwindigkeit.

Gib mir was.. irgendwas, das bleibt.

Auch wenn die Welt den Verstand verliert,
das ‘Hier’ bleibt unberührt.
Nichts passiert ..

Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit
in einer Welt in der nichts sicher scheint.
Gib mir in dieser schweren Zeit irgendwas das bleibt.

Gib mir einfach nur ein bisschen Halt.
Und wieg mich einfach nur in Sicherheit.
Hol mich aus dieser schnellen Zeit.
Nimm mir ein bisschen Geschwindigkeit.

Gib mir was.. irgendwas, das bleibt.
Zuletzt geändert von Adarius am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Adarius
Bürger / Bürgerin
Beiträge: 326
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 08:49

Re: Musik-Thread

#4

Beitrag von Adarius » Mo 24. Mai 2010, 09:27

Remember those walls I built
Well, baby they're tumbling down
And they didn't even put up a fight
They didn't even make up a sound

I found a way to let you in
But I never really had a doubt
Standing in the light of your halo
I got my angel now

It's like I've been awakened
Every rule I had you breakin'
It's the risk that I'm takin'
I ain't never gonna shut you out

Everywhere I'm looking now
I'm surrounded by your embrace
Baby I can see your halo
You know you're my saving grace

You're everything I need and more
It's written all over your face
Baby I can feel your halo
Pray it won't fade away

I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo

Hit me like a ray of sun
Burning through my darkest night
You're the only one that I want
Think I'm addicted to your light

I swore I'd never fall again
But this don't even feel like falling
Gravity can't forget
To pull me back to the ground again

Feels like I've been awakened
Every rule I had you breakin'
The risk that I'm takin'
I'm never gonna shut you out

Everywhere I'm looking now
I'm surrounded by your embrace
Baby I can see your halo
You know you're my saving grace

You're everything I need and more
It's written all over your face
Baby I can feel your halo
Pray it won't fade away

I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo

I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
Halo, halo

Everywhere I'm looking now
I'm surrounded by your embrace
Baby I can see your halo
You know you're my saving grace

Beyonce - Halo

You're everything I need and more
It's written all over your face
Baby I can feel your halo
Pray it won't fade away

I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo

I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
I can feel your halo halo halo
I can see your halo halo halo
Zuletzt geändert von Adarius am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nadito EM

Re: Musik-Thread

#5

Beitrag von Nadito EM » Mo 24. Mai 2010, 09:40

Unheilig

Geboren um zu Leben

Es fällt mir schwer ohne dich zu leben
Jeden Tag zu jeder Zeit einfach alles zu geben
Ich denk so oft,zurück an das was war
An jeden so geliebten vergangenen Tag

Ich stell mir vor, dass du zu mir stehst
und jeden meiner Wege an meiner Seite gehst

Ich denke an so vieles seitdem du nicht mehr bist
Denn du hast mir gezeigt wie *WERTVOLL* das Leben ist

Refrain:

Wir waren geboren um zu leben mit den Wundern jeder Zeit
Sich niemals zu vergessen, bis in alle Ewigkeit
Wir waren geboren um zu leben
Für den einen Augenblick weil jeder von uns spürte, wie *WERTVOLL* Leben ist

2.Strophe

Es tut noch weh wieder neuen Platz zu schaffen
Mit gutem Gefühl etwas neues zu zulassen
In diesem Augenblick bist du mir wieder nah
Wie an jedem so geliebtem vergangenem Tag

Es ist mein Wunsch wieder Träume zu erlauben
Ohne Reue nach vorn' in eine Zukunft zu schauen

Ich sehe einen Sinn,seitdem du nicht mehr bist
Denn du hast mir gezeigt wie wertvoll mein Leben ist

Refrain:

Wir waren geboren um zu leben mit den Wundern jeder Zeit
Sich niemals zu vergessen bis in alle Ewigkeit.

Wir waren geboren um zu leben
Für den einen Augenblick weil jeder von uns spürte, wie *WERTVOLL* Leben ist..

(wie wertvoll Leben ist)

..

(wir waren geboren um zu Leben)

Mit den Wundern jeder Zeit

..Geboren um zu Leben..

Wir waren geboren um zu leben mit den Wundern jeder Zeit
Sich niemals zu vergessen bis in alle Ewigkeit.

Wir waren geboren um zu leben
Für den einen Augenblick weil jeder von uns spürte, wie *WERTVOLL* Leben ist
..

Wir waren geboren um zu leben mit den Wundern jeder Zeit
Sich niemals zu vergessen bis in alle Ewigkeit.

Wir waren geboren um zu leben
Für den einen Augenblick weil jeder von uns spürte, wie *WERTVOLL* Leben ist..

(Wir waren geboren um zu Leben.)
Zuletzt geändert von Nadito EM am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Liphon
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 279
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:00
Wohnort: Im Forumsloch
Kontaktdaten:

Re: Musik-Thread

#6

Beitrag von Liphon » Mo 24. Mai 2010, 10:07

Fallout Boy - to take over, the break over

Baby, seasons change but people don't.
And I'll always be waiting in the back room.
I'm boring but overcompensate with
Headlines and flash flash flash photography.

But don't pretend you ever forgot about me.
Don't pretend you ever forgot about me.

Wouldn't you rather be a widow than a divorcee?
Style your way for fashion magazines.
Widow or a divorcee?
Don't pretend it.
Don't pretend.
We don't fight fair.
We don't fight fair.

Say, your head could be a prison.
Then these are just conjugal visits.
People will dissect us till
This doesn't mean a thing anymore.

Don't pretend you ever forgot about me.
Don't pretend you ever forgot about me.

Wouldn't you rather be a widow than a divorcee?
Style your way for fashion magazines.
Widow or a divorcee?
Don't pretend it.
Don't pretend.

We do it in the dark, with smiles on our faces.
We're trapped and well concealed, in secret places (whoa).
We do it in the dark, with smiles on our faces.
We're trapped and well concealed, in secret places
We don't fight fair.
We don't fight fair.
We don't fight fair.
We don't fight fair.
We don't fight fair.

We do it in the dark, with smiles on our faces.
We're trapped and well concealed, in secret places (whoa).
We do it in the dark, with smiles on our faces.
We're trapped and well concealed, in secret places.
We don't fight fair.
With smiles on our faces.
We're trapped and well concealed, in secret places.
We don't fight fair.

Don't pretend you ever forgot about me.
We don't fight fair.
Don't pretend you ever forgot about me.
We don't fight fair.

[video]http://www.youtube.com/watch?v=6ItivS8sosw[/video]
Zuletzt geändert von Liphon am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
 
Zu wenig Wissen ist gefährlich, zu viel Wissen aber auch. (Albert Einstein)

!-Forenregeln/Leitfaden-!

Nadito EM

Re: Musik-Thread

#7

Beitrag von Nadito EM » Mo 24. Mai 2010, 15:46

Zuletzt geändert von Nadito EM am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nadito EM

Re: Musik-Thread

#8

Beitrag von Nadito EM » Mo 24. Mai 2010, 15:56

Zuletzt geändert von Nadito EM am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nadito EM

Re: Musik-Thread

#9

Beitrag von Nadito EM » Mo 24. Mai 2010, 15:58

Zuletzt geändert von Nadito EM am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Ronya
Schmied / Schmiedin
Beiträge: 88
Registriert: Do 6. Mai 2010, 17:29

Re: Musik-Thread

#10

Beitrag von Ronya » Mo 24. Mai 2010, 17:57

Lautlos sind all die Menschen
Es lebt sich leichter ohne Ziel

Ein Ringen ist jeder Tag aufs Neue
und jeder Schritt zuviel

Verloren die Anmut deiner Nähe
Mein Leben schläft mit dir

Und Perlen löschen Worte
das Augenlicht ist grau

Du bist immer hier
und ich bei dir
Du bist immer hier
Nur ich muss bleiben

Unsagbar gern wär ich jetzt bei dir
dort unten in der Kälte
die Jahre teilen wir
denn du bist bei mir
und ich bei dir
und das ist alles, was uns bleibt

Komm, sprich deine letzten Worte
damit dann endlich Stille herrscht
Unendliche Tiefe und doch leer
Ich lass dich los, mein teurer Freund
Zuletzt geändert von Ronya am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
BildPriesterin Artherks
~"Zertrümmert in Euch dogmatische Mauern und reißt die Binde ab, damit das reine Licht des Höchsten unverstümmelt zu Euch dringen kann"~

Tochter des Pater Aidon Gotama, liebende Mutter Ihrer Kinder Desmond,Akasha,Syna,Ghoran und Devnox Gotama. In tiefer Liebe gebunden an Sir-Ever Ray,dem ihr Herz gehört

Ronya
Schmied / Schmiedin
Beiträge: 88
Registriert: Do 6. Mai 2010, 17:29

Re: Musik-Thread

#11

Beitrag von Ronya » Mo 24. Mai 2010, 18:12

Die Zeit steht still in diesem Raum
Doch merken's andere Menschen kaum

Es steht die Luft hier in der Schwebe
Als ob der Wind (h)auch nicht mehr lebe
Die Stille schmerzt in meinen Ohren
Ich wünscht ich hätt' dich nicht verloren.

Während Träume sich erinnern
an die Zeit vor unserer Zeit
Vergisst du alle Sorge
Was dir ein wenig Kraft verleiht
Du enthälst dich vieler Dinge
Erklärst dich klug als Philosoph
Du entehrst so viele Dinge
Bist dir hörig wie ein Zof!

Wirst du mich nie verstehen?
Wirst du denn nie verstehen?
Hast du noch nie gesehen,
wie meine Augen glitzern?

Keiner mag dir mehr vertrauen
Schenkt kein Wort dir edler Gunst
Siehst deinen Schatten schon verschwinden
Dort am Horizont im Dunst

...denn es ist Zeit, für eine neue Melodie,
für eine neue Phantasie, für eine neue Harmonie

Wirst du mich nie verstehen?
Wirst du denn nie verstehen?
Hast du noch nie gesehen,
wie meine Augen glitzern?

Ich stehe auf und geh nun fort
an einen fremden, fernen Ort
Gesichter reden auf mich ein
So werd ich nie zu Hause sein.

Wirst du mich nie verstehen?
Wirst du denn nie verstehen?
Hast du noch nie gesehen,
wie meine Augen glitzern?
Zuletzt geändert von Ronya am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
BildPriesterin Artherks
~"Zertrümmert in Euch dogmatische Mauern und reißt die Binde ab, damit das reine Licht des Höchsten unverstümmelt zu Euch dringen kann"~

Tochter des Pater Aidon Gotama, liebende Mutter Ihrer Kinder Desmond,Akasha,Syna,Ghoran und Devnox Gotama. In tiefer Liebe gebunden an Sir-Ever Ray,dem ihr Herz gehört

Adarius
Bürger / Bürgerin
Beiträge: 326
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 08:49

Re: Musik-Thread

#12

Beitrag von Adarius » Mi 26. Mai 2010, 07:48

http://www.youtube.com/watch?v=m8GX-mI-mok
ASP - Die kleine Ballade vom schwarzen Schmetterling

Dort irgendwo ganz tief in mir,
Verbirgt sich dieses alte Tier.
Es ist das Tier, das Sehnsucht heißt,
Das sich durch meinen Körper beißt.
Es wütet, kratzt und beißt und kreischt
Und wühlt sich durch mein weiches Fleisch.
Das Vieh, es läßt mir keine Ruh'.
Ich lock' es an und greife zu.
"Jetzt hab' ich dich! Jetzt bist du mein!
Ich schlage dir den Schädel ein!"
"Nein tu mir nichts! Kann nichts dafür,
Ich bin doch nur ein wildes Tier."

Das Tier, es flüstert in mein Ohr:
"Ich schlag' dir einen Handel vor.
Ich stecke leider in dir fest,
Jedoch, wenn du mich leben läßt,
Kein Beißen und kein Wüten mehr.
Dafür fühlst du dich nie mehr leer,
Dafür bist du nie mehr allein,
Ich werde immer in dir sein."
Ich sinne nach und denk' bei mir:
"Vielleicht find' ich nie mehr ein Tier."
Ich schlage ein, erhör' sein Flehen.
So soll es sein, so soll's geschehen.

Es legt sich hin, macht sich ganz klein,
Rollt sich zu einer Kugel ein.
So schläft das Tier dann Jahr um Jahr
Und oft vergess' ich's ganz und gar.
Im siebten Jahr an einem Tag
Da ist es fort ! Doch wo es lag,
Liegt ein Gespinst ganz weiß und fein.
Wo mag das Tier geblieben sein?
Doch höre ich nicht, wenn ich lausch',
Ein Pochen aus dem Wattebausch?
Ich denk nicht weiter drüber nach,
Nur ab und zu lieg' ich nachts wach.
Und es wird stärker jeden Tag.
Schon klingt es wie ein Paukenschlag.
Mein Kopf platzt gleich, er birst vor Schmerz
Schweig still verfluchtes Donnerherz!

Doch Wehe! der Kokon ist leer,
Das alte Vieh, es ist nicht mehr.
Stattdessen steht, ich weiß nicht, was.
Eine Gestalt, so leichenblaß,
Mit schwarzen Schwingen riesengroß.
Ich frage mich: "Was ist das bloß?
Was ist das für ein böses Ding?
Bei meiner Seel ! Ein Schmetterling!"
Die Augen seh'n mich voller Wut,
Und Durst, ich weiß er will mein Blut.
Er öffnet seinen Mund zum Kuß,
Ich weiß, daß ich jetzt sterben muß.
Er lächelt sanft und beugt sich vor
Und flüstert leise in mein Ohr:
"Nicht meine Schuld! Kann nichts dafür,
Ich bin doch nur ein wildes Tier."

Hast Du mich vermisst?
Hast Du mich vermisst?
Zuletzt geändert von Adarius am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Andras
Bauer / Bäuerin
Beiträge: 31
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 16:39
Kontaktdaten:

Re: Musik-Thread

#13

Beitrag von Andras » Di 1. Jun 2010, 01:53

Grendel - Dream

I had a very disturbing dream last night.
In this dream I found myself making love to a strange man.
Only I'm having trouble you see, because he's old... and dying...
And he smells bad, and I find him repulsive.
But then he tells me that everything is erotic, that everything? is sexual. You know what I mean?
He tells me that even old flesh is erotic flesh.
That disease is the love of two alien kinds of creatures for each other.
That even dying is an act of eroticism.
That talking is sexual.
That breathing is sexual.
That even to physically exist is sexual.
And I? believe him.
And we make love beautifully...

Find den sinn hinter den lyrics sehr interessant :>
Zuletzt geändert von Andras am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Disease is the love of two alien kinds of creatures for each other

Voivod
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 18:45

Re: Musik-Thread

#14

Beitrag von Voivod » So 6. Jun 2010, 09:17

Aus aktuellem Anlass... :evil:

Unheilig ~ Mona Lisa

Trete ein ich zeige dir
den Weg zu Ruhm und Unsterblichkeit
es ist so leicht dies zu verstehen
du musst nur mit mir träumen gehen
Ich zeige dir ich gebe dir Ruhm
du gibst mir den Preis für mein tun
Ich bin die Hand unter deinem Rock
lächle Mona Lisa
feuchte Träume für den Liebesgott
lächle Mona Lisa
nur ein Moment der ewig lebt
lächle Mona Lisa
meine Hand die Geschichte schrieb
lächle Mona Lisa
Niemand wird vorüber gehen
ohne dich anzusehen
die Madonna so schön und reif
du wirst die Einzige sein
Ich zeige dir ich gebe dir Ruhm
du gibst mir den Preis für mein tun
Ich bin die Hand unter deinem Rock
lächle Mona Lisa
feuchte Träume für den Liebesgott
lächle Mona Lisa
nur ein Moment der ewig lebt
lächle Mona Lisa
meine Hand die Geschichte schrieb
lächle Mona Lisa
Mona Lisa
Mona Lisa
Mona Lisa......lächle Mona Lisa
Ich bin die Hand unter deinem Rock....
Zuletzt geändert von Voivod am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Wandelnder Schatten der Aurea Tyr ~

Naé
Knecht / Magd
Beiträge: 8
Registriert: Di 1. Jun 2010, 23:49

Re: Musik-Thread

#15

Beitrag von Naé » So 6. Jun 2010, 11:56

Eisbrecher - Vergissmeinnicht


Dein Herz schlägt
am Abgrund
Die Nacht verhüllt
dein letztes Wort

So grausam
So achtlos
reißt dich das Schicksal
von mir fort
Ich lass dich los
Muss mich befrein
denn meine Sehnsucht holt mich ein
auf ewig dein

Verzeih mir - bleib bei mir
und ich sagte noch vergissmeinnicht
Ich schenk dir zum Abschied
ein letztes Licht
vergissmeinnicht

Dein Blick sinkt
ins Nachtrot
Ich reiß mich los
mit letzter Kraft

So grausam
So heilig
liegst du vor mir
Es ist vollbracht

Ich lass dich los
Muss mich befrein
denn meine Sehnsucht holt mich ein
auf ewig dein

Verzeih mir - bleib bei mir
und ich sagte noch vergissmeinnicht
Ich schenk dir zum Abschied
ein letztes Licht
vergissmeinnicht

Diesmal wird es für immer sein
Auch diese wunde wird verheiln
Ich reiß mich los muss mich befrein
denn unser Schicksal holt uns ein

Verzeih mir - bleib bei mir
und ich sagte noch vergissmeinnicht
Ich schenk dir zum Abschied
ein letztes Licht
vergissmeinnicht
Zuletzt geändert von Naé am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
kleiner Unfall

Miyula
Schmied / Schmiedin
Beiträge: 62
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 18:18

Re: Musik-Thread

#16

Beitrag von Miyula » Fr 11. Jun 2010, 14:00

Mädchen

Jeden morgen wache ich auf und du bist nicht mehr da
Dann denke ich zurück, wie schön es mit dir war
Du warst mein erstes Mädchen, wir liebten uns so sehr
An jedem Jahrestag für dich ein Blumenmeer
Refrain:

Meine Sonne, meine Liebe,
Meine Hoffnung, das warst du
Jetzt bist du nicht mehr da
Und ich weiß nicht mehr, was ich tu'

Ich war nicht immer fair zu dir
Es war nicht einfach für uns zwei
Doch ich bin nicht alleine Schuld
Du warst auch nicht fehlerfrei
Und die anderen Männer, die du hattest, verzeih ich dir
Komm zurück und leb' dein Leben bei mir

Jetzt ist es soweit und du bist wieder da
Du meckerst an mir rum, so wie's schon immer war
Ständig nur besoffen und nicht an morgen denken
Auf Konzerte geh'n, sich die Knochen verrenken

Ich trink' nun mal gern Bier und sitze viel herum
Ich labere viel Scheiße und bin deshalb nicht dumm
Was ich mir erhoffe von meinem Leben
Das möcht' ich nicht von dir, denn das kannst du mir nicht geben

So lebe ich mein Leben und find' es wunderbar
Wegen dir werd' ich's nicht ändern, kommst du damit klar
Und wenn es dir nicht paßt, dann mußt du geh'n
Ich werde dich nicht halten, auf Wiederseh'n

Doch meine Sonne, meine Liebe,
Meine Hoffnung, das warst du
Jetzt bist du nicht mehr da
Und ich hab' endlich meine Ruh'
Zuletzt geändert von Miyula am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Liphon
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 279
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:00
Wohnort: Im Forumsloch
Kontaktdaten:

Re: Musik-Thread

#17

Beitrag von Liphon » Mi 23. Jun 2010, 23:39

Absolute Beginner feat. Samy Delux, Patrice Milan - Füchse (Remix)

[video]http://www.youtube.com/watch?v=el0QhGRD9yE[/video]
Zuletzt geändert von Liphon am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
 
Zu wenig Wissen ist gefährlich, zu viel Wissen aber auch. (Albert Einstein)

!-Forenregeln/Leitfaden-!

Adarius
Bürger / Bürgerin
Beiträge: 326
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 08:49

Re: Musik-Thread

#18

Beitrag von Adarius » So 27. Jun 2010, 08:17

http://www.youtube.com/watch?v=hszzs8Bw ... re=related

Israel Kamakawiwo Ole' - Maui, hawaiian supaman

Told is the tale of the mischievous one
who fished out all the islands and captured the sun
his deeds and tasks i will unmask
so that you'll understand
that before there was a Clark Kent
there was a Hawaiian Supaman

He fished out all the islands with a magic hook
there would've been more but somebody looked
in blue morning sky, the sun he entwined
to slow down his flight, so kapa could dry

Chorus:
Mischievous, marvelous,magical Maui
hero of this land
the one, the only, the ultimate Hawaiian Supaman
Oh Maui, Maui, Maui, Hawaiian supaman
Oh Maui, Maui, Maui, Hawaiian supaman

The secret of fire was locked somewhere in time
So when the Ahi died in the Hula Kuke, no way to re-ignite
So off he goes in search of those who hold the information
So that fire could be used by all the future generations

He found out the Alae held the fire connection
But his plan of deception fell short of perfection
With no other choice he had to get mean
So he squeezed Alae's got throat until she screamed the secret.

E hana kou i ka hui
(repeat chorus)
Zuletzt geändert von Adarius am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Adarius
Bürger / Bürgerin
Beiträge: 326
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 08:49

Re: Musik-Thread

#19

Beitrag von Adarius » So 27. Jun 2010, 08:23

http://www.youtube.com/watch?v=7HD6O9patDE

Neil Diamon - Play me

She was morning
And I was night time
I one day woke up
To find her lying
Beside my bed
I softly said
"Come take me"
For I've been lonely
In need of someone
As though I'd done
Someone wrong somewhere
I don't know where
Come lately

You are the sun
I am the moon
You are the words
I am the tune
Play me

Song she sang to me
Song she brang to me
Words that rang in me
Rhyme that sprang from me
Warmed the night
And what was right
Became me

You are the sun
I am the moon
You are the words
I am the tune
Play me

And so it was
That I came to travel
Upon a road
That was thorned and narrow
Another place
Another grace
Would save me

You are the sun
I am the moon
You are the word
I am the tune
Play me
Zuletzt geändert von Adarius am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Wultor
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 220
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Re: Musik-Thread

#20

Beitrag von Wultor » Do 1. Jul 2010, 15:32

Hier nochmal K'naan mit "Fatima".

Eine Geschichte aus seiner Jugend, singend über seine große erste Liebe, als er 12 war,
über schöne Erinnerungen zum Kontra der grausamen Realität im Bürgerkrieg erschütterten
Somalia, über Heiratszwang und den Tod seiner Fatima.

Kann sein Album nur empfehlen. Ein Musiker/Rapper, der wirklich noch was zu erzählen hat
und nicht über seine neue Bling-Bling-Silberketten philosophieren muss und welche Chicks er
als nächstes ins Bett holt. Seine Musik ist dazu noch sehr abwechslungsreich, mit afrikanischen
Einflüssen gespickt.

[video]http://www.youtube.com/watch?v=c6e7Tg6rSgI[/video]

Picture the morning taste and devour
We rise early pace up the hour
Streets is bustling hustling their heart out
You can't have the sweet with no sour

Spices herbs the sweet scent of flower
She came out precisely the hour
Clouds disappear the sun shows the power
No chance of a probable shower

I fell in love with my neighbors daughter
I wanted to protect and support her
Never mind I'm just 12 and a quarter
I had dreams beyond our border.

Is it true when they say all you need is just love,
Is it true
What about those who have loved
Only to find that it's taken away
And why do they say that the children have rights to be free
To be free
What about those who I've known
Whose memory still lives inside of me.

Fatima,
What did the Young Man say
Before he stole you away
On that fateful day Fatima
Fatima,
Did he know your name
Or the plans we made,
To go to New York City, Fatima

And after school we studied the lessons
I ask God to slow down the seconds
He does the opposite that's what I'm guessing
I better chill and count my own blessings

Fatima, Fatima what is the matter
How come you ain't come up the ladder
So we can be like there's no tomorrow
Damn you gonna make me wait until tomorrow

She spoke Arabic and Swahili
She'd say Upendo (Swahili for love) Anta Habibi (Arabic for, you are my love/dearest friend)
You so bright, you shine like my TV
Then one day she never came to meet me

Is it true when they say all you need is just love,
Is it true
What about those who have loved
Only to find that it's taken away
And why do they say that the children have rights to be free
To be free
What about those who I've known
Whose memory still lives inside of me.

Fatima,
What did the Young Man say
Before he stole you away
On that fateful day Fatima
Fatima,
Did he know your name
Or the plans we made,
To go to New York City, Fatima
(Repeat)

If beauty was in the eyes of beholder
how come everyone hushed when she walked by
How come girls would look just to scold her
How come the angel wanted to hold her?

Fatima, Fatima I'm in America
I make rhymes and I make them delicate
You would have liked the parks in Connecticut
You would have said I'm working too hard again.

Damn you shooter, Damn you the building
Whose walls hid the blood she was spilling
Damn you Country so good at killing
Damn you feeling, for persevering

Is it true when they say all you need is just love,
Is it true
What about those who have loved
Only to find that it's taken away
And why do they say that the children have rights to be free
To be free
What about those who I've known
Whose memory still lives inside of me.


Fatima,
What did the Gun Man Say
before he took you away on that fateful day
Fatima
Did he know your name, or the plans we made
To go to New York City
(Repeat)

Fatima..

(Spoken)
Now I just want to make it clear, I don't want you to shed a tear.
Because this here, is a celebration, We're not mourning, We're celebrating
Yeah
So baby don't cry, Please don't let the tears fall
So don't cry..
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zurück geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"

Liphon
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 279
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:00
Wohnort: Im Forumsloch
Kontaktdaten:

Re: Musik-Thread

#21

Beitrag von Liphon » Do 1. Jul 2010, 20:38

David Guetta & Chris Willis ft Fergie & LMFAO - Gettin' Over You

[video]http://www.youtube.com/watch?v=hWjrMTWXH28[/video]
Zuletzt geändert von Liphon am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
 
Zu wenig Wissen ist gefährlich, zu viel Wissen aber auch. (Albert Einstein)

!-Forenregeln/Leitfaden-!

Flo Rasti
Landstreicher / Landstreicherin
Beiträge: 2
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 14:55

Re: Musik-Thread

#22

Beitrag von Flo Rasti » Mo 5. Jul 2010, 16:49

Get Well Soon

Werner Herzog Get Shot

3 years old
st. nicholas day
god came into the house
and stood in the doorway
in a brown overall

and that's when it left
all the crippeling fear
the boundaries in mind

down we go
the volcanos
deep in hell we roam
and wrestle the devil
in his own house

there's no excuse
let's try and fail
and be winning still

and then if we fall
let us fall so hard
right on the face
that we won't recover
nor get back up
we'll proudly lie
or we will succeed

http://www.youtube.com/watch?v=e5tpdXnQhB4
Zuletzt geändert von Flo Rasti am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Flo Rasti
Landstreicher / Landstreicherin
Beiträge: 2
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 14:55

Re: Musik-Thread

#23

Beitrag von Flo Rasti » Mo 5. Jul 2010, 16:53

Get Well Soon

Aureate!

The marging of
The sphere of fortune
fights back with all
you have ignored

in golden discontent
sleepwalk and pretend
aureate the fear
because it won't disappear

hear the alarms
shopgirls sunbath
between the bombs
the oven's prewarmed

in golden discontent
sleepwalk and pretend
aureate the fear
because it won't disappear

http://www.youtube.com/watch?v=d2R56q3r5YY
Zuletzt geändert von Flo Rasti am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Jayenne
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 215
Registriert: Mi 5. Mai 2010, 22:20

Re: Musik-Thread

#24

Beitrag von Jayenne » Sa 10. Jul 2010, 11:41


Söhne Mannheims - Volle Kraft voraus

Wann legst du deine Flügel an
um sie prächtig auszubreiten
Keiner legt dir Zügel an
deine Füße können schreiten
Wenn du Angst hast dann verwirf sie jetzt
Warum sollst du scheitern
Du wurdest darauf angesetzt
den Himmel um die Erde zu erweitern

Also warum legst du deine Flügel an
anstatt sie prächtig auszubreiten
Du hälst vor einem Hügel an und
könntest könntest drüber gleiten
Wenn du Angst hast dann verwirf sie jetzt
denn nichts bringt dich zum scheitern
Du wurdest darauf angesetzt
den Himmel um die Erde zu erweitern

Volle Kraft voraus
wir sollten uns beeilen
Volle Kraft voraus
zu den Tagen die uns heilen

Sag nicht das du nicht sicher bist
sondern sag du steigst mit ein
Bis das Mass der Zeit vollendet ist
sollten wir startklar sein
Straßen und Wohnungen für alle Mitstreiter
Karten für ein Land voller Wegbereiter
Köstliche Belohnung aller Wegbegleiter
Frohe Botschaften geben sich weiter

Volle Kraft voraus
wir sollten uns beeilen
Volle Kraft voraus
zu den Tagen die uns heilen
Volle Kraft voraus
der Himmel hängt an Seilen
Volle Kraft voraus
über unseren Erdteilen

Wir können nichts verlieren
als den Alltag dieser Welt
Ich kann nur existieren
wenn Babylon fällt
Mehr und mehr wird ihnen Macht entweichen
und ein Heer von Soldaten auch
Die Rechnungen die wir begleichen
begleichen wir aus dem Bauch
Zuletzt geändert von Jayenne am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 2-mal geändert.
~ Schicksal ist, wenn du etwas findest, was du nie gesucht hast und dann aber feststellst, das du nie etwas anderes wolltest ~

Jayenne
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
Beiträge: 215
Registriert: Mi 5. Mai 2010, 22:20

Re: Musik-Thread

#25

Beitrag von Jayenne » Sa 10. Jul 2010, 12:17

[video]http://www.youtube.com/watch?v=w6EKVJtI6fg[/video]

Söhne Mannheims - Das hat die Welt noch nicht gesehen

Sag mal hast du das gesehen
Wie sie lachten, wie sie gehen
Manche Wesen sind so schön innen, wie außen
Sie verwöhn deine Sinne und gewöhn dich wieder an Liebe, die du kennst
Zu der du immer wieder rennst
Diese Liebe ist real, so real wie Höllenqualen, doch Höllenqualen sind egal
wenn sich die Liebe dir empfahl
Doch es ist gut, wie es ist
Der Mensch lernt nur, wenn er Scheiße frisst, sonst reift er nicht
Er weiß doch nichts, ich weiß noch nicht wann verstreicht die Frist

Das hat die Welt noch nicht gesehen
Trotzdem ist Liebe wunderschön
Ist unsichtbar und trotzdem da
Freude und Leid das ganze Jahr
Man nimmt das Leben sonst nicht wahr
Denn mit dem Herz sind wir meist blind
Wer von uns ist schon wie ein Kind
Offen für alles wie der Wind
Der doch dem Meer den Regen bringt
Er ist so frei und doch gewillt

Gib mir einen Koffer für mein Herz, der ist unendlich viel mehr Wert
Wenn du ihn mitnimmst wenn du gehst, ihn bei dir trägst von früh bis spät
Ihn dann zurück bringst unversehrt
Ich lauf des öfteren Gefahr zu vergessen wie schön das Leben bisher war
Mit dir von Anfang an verflochten bis ans Ende meiner Zeit
Wir lieben das Leben und sind dafür bereit
Denn wir alle werfen Schatten auf des nächsten Licht
Lass dich nicht zerbrechen und fürchte dich nicht
Vor dem was da kommt vor dem was du fühlst vor dem was du liebst

Das hat die Welt noch nicht gesehen
Trotzdem ist Liebe wunderschön
Ist unsichtbar und trotzdem da
Freude und Leid das ganze Jahr
Man nimmt das Leben sonst nicht wahr
Denn mit dem Herz sind wir meist blind
Wer von uns ist schon wie ein Kind
Offen für alles wie der Wind
Der doch dem Meer den Regen bringt
Er ist so frei und doch gewillt

Das hat die Welt noch nicht gesehen...

Love is unseen
Love is your dream
But love is no dream
Love is so real
Even though it's unseen
Love is unseen
Love is your dream
But love is no dream
Love is so real
Even though it's unseen
Love is the best feeling i ever had
When you love someone you feel secure
You and me need to cherish love
Love keep me warm
Love keep you warm
Love is something you cannot play with
When you love someone you feel like a child
Love got me going wild
Love is unseen
Love is your dream
But love is no dream
Love is so real
Even though it's unseen
Love is unseen
Love is your dream
But love is no dream
Love is so real
Even though it's unseen

Das hat die Welt noch nicht gesehen...
Zuletzt geändert von Jayenne am So 14. Apr 2013, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
~ Schicksal ist, wenn du etwas findest, was du nie gesucht hast und dann aber feststellst, das du nie etwas anderes wolltest ~

Bewerte dieses Thema
Antworten

Zurück zu „Off Topics“