Fragen zu D4O Götterdämmerung

Hier antworten Dir die GM's auf Deine Fragen.

Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » Sa 12. Nov 2016, 20:11

Huhu, von mir ein paar Fragen zu D4O Götterdämmerung, die man evtl. auch in der FAQ reinstellen kann oder so :)
Wird die Version komplett unabhängig, oder auf PPS/FZ basieren?
Also was wird es an Inhalt, Client etc. beinhalten?
Wird geplant, dass diese Version sowohl FZ-Inhalte, als auch PPS-Inhalte anbieten wird?
(Chronland, Sumpfland, Quests, Seelen des Erwachens, andere Sachen die jahrelange Entwicklung gekostet haben, etc..)
Wenn nein, was wird diese Version im Vergleich der anderen schmackhaft machen?
(bisher gibt es ja auch ein starkes Ungleichgewicht zwischen PPS und FZ, das könnte man da auch befürchten?)
Und zuguterletzt, wie genau darf man verstehen, dass der Schwerpunkt der Entwicklung auf Götterdämmerung gerichtet sein wird
und "Die beiden anderen Serverversionen werden auf mittlere Sicht weiter laufen "as it is". "?
(Also wegen so vieler noch angepriesener Features und der glorreichen Zukunft von PPS, die erst kürzlich genannt wurde, etc..)
-> Ist geplant, dass PPS und FZ "in fernerer Zukunft" nichtmehr weiter gepatcht werden und nurnoch Götterdämmerung weitergeht?

Bitte nicht pessimistisch verstehen, aber ich sehe dennoch diese News mit etwas Skepsis,
denn schön und gut, wenn es Free-to-Play ist, und wieder Spieler anlockt,
aber es sind doch die ganzen Möglichkeiten und Features unserer bisherigen "Lieblingsserver",
weshalb wir auf eben diesen spielen,
und wenn (möglicherweise habt ihr das ohnehin schon) man nicht beachtet, interessante Alternativen oder sogar all jene Features
anzubieten, zumindest sofern möglich, was man an D4O so liebt, dann wäre es natürlich schwierig, auf einen neuen Server umzusteigen,
und das Alte hinter sich zu lassen, das man so sehr zu lieben gelernt hat, und das ja (so wurde zumindest angekündigt) noch viele Verbesserungen bekommen soll.
Leider haben wir alle nämlich auch nur 24-Stunden-Tage, und ein wenig könnte evtl. die Wortwahl des FAQs für den einen oder anderen "alten Fuchs" entmutigend klingen.
Vielleicht ist ja etwas geplant, das alles bisher dagewesene in den Schatten stellt, wofür man gerne alles von damals zurücklassen würde,
aber wie gesagt, man spielt ja gerade aus diversen Gründen auf seinem Lieblingsserver. (In meinem Fall, nach Chronland, ist es eigentlich ALLES inzwischen, was FZ ausmacht, was ich an FZ liebe. All diese Möglichkeiten, Neuerungen, etc., die es ja auch leider (hab da ja auch ein Weilchen gespielt) bisher nicht ansatzweise auf PPS gibt.)
Darf man also neugierig sein, was die "Alten" unter uns so erwarten dürfen von Götterdämmerung?
Was die Infos angeht, was der Server anbieten wird, an sich, war ja leider nichts herauszulesen. :)
Neugierig (und u.U. keinesfalls abgeneigt) bin ich schon, deshalb frag ich ja.. ;)
Und ich hoffe andere stellen sich auch jene Fragen und umso besser, wenn man diese beantwortet bekommt.

Danke schonmal!
Die Kyri
Zuletzt geändert von Kyrilia am Sa 12. Nov 2016, 20:24, insgesamt 2-mal geändert.
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Icke » Sa 12. Nov 2016, 20:27

Ganz neugierig bin. Würde ja mal gerne wieder reinsehen, aber PPS z. B. da ist niemand z. Zt. und das ist gruselig.
Edit wegen Schleichwerbung
Zuletzt geändert von Xaradon am Sa 12. Nov 2016, 20:44, insgesamt 2-mal geändert.
Icke
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 123
Registriert: Fr 15. Okt 2010, 15:38

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Cepheus DEV » Sa 12. Nov 2016, 20:46

Kyrilia hat geschrieben:Wird die Version komplett unabhängig, oder auf PPS/FZ basieren?
Also was wird es an Inhalt, Client etc. beinhalten?


Götterdämmerung übernimmt nahezu alles was PPS zuletzt hatte, allerdings mit dem sehr wichtigen Zusatz der Version 1.72
Die 1.72 kommt mit 4 technischen Neuerungen die allgemein und darüber hinaus auch für PvP Spieler SEHR reizvoll sein können.

Kyrilia hat geschrieben:Wird geplant, dass diese Version sowohl FZ-Inhalte, als auch PPS-Inhalte anbieten wird?


PPS Inhalte wurden mit der ersten Frage bereits beantwortet, ob wir FZ Inhalte übernehmen wollen steht noch nicht fest. Sollten wir das tun, so viel kann ich als Mann für das Balancing sagen, dann in einer Neuauflage und auf die Bedürfnisse von Götterdämmerung zugeschnitten. Insgesamt sollten Neuerungen aber Priorität haben, weniger der Aufguss von Altem. Ausschließen würde ich es jedenfalls nicht vollständig ;)

Kyrilia hat geschrieben:Wenn nein, was wird diese Version im Vergleich der anderen schmackhaft machen?


Während einer der ersten Testphasen werdet ihr die Möglichkeit erhalten, bereits neuen Content anzuspielen. Im Hintergrund wurde fleißig gearbeitet und ich kann euch jetzt schon versichern: DAS was kommt gab es im deutschen D4O noch nie und meines Wissens auch auf keinem anderen D4O Server.

Kyrilia hat geschrieben:Und zuguterletzt, wie genau darf man verstehen, dass der Schwerpunkt der Entwicklung auf Götterdämmerung gerichtet sein wird
und "Die beiden anderen Serverversionen werden auf mittlere Sicht weiter laufen "as it is". "?


Das bedeutet das Götterdämmerung das Flaggschiff sein wird, unser neues Zugpferd. Die Pflege und Erhaltung von Finsterzahn ist allein aus nostalgischen Gründen gesichert und bleibt so lange Online (Zitat Archon) wie Strom aus der Wand kommt. PPS hat einen etwas schwereren Stand da wir uns praktisch die eigene Konkurrenz ins Haus stellen, wie Archon aber ebenfalls bereits angemerkt hat bleibt auch PPS auf mittlere Sicht Online.

Kyrilia hat geschrieben:-> Ist geplant, dass PPS und FZ "in fernerer Zukunft" nichtmehr weiter gepatcht werden und nurnoch Götterdämmerung weitergeht?


"As it is" im Sinne von: Nicht höchste Priorität! Da wir unsere Ressourcen für Götterdämmerung bündeln müssen, werden Updates weniger häufig auftreten. Was die Entwicklung für Purpurschuppe angedacht hatte, fließt nun erst einmal in die Free2Play Version.
Roadmap - Seelen des Erwachens Patchnotes Finsterzahn
Bild

Kreativität nennt man die Qual, die man hat, bei der Wahl der Ideen!
Benutzeravatar
Cepheus DEV
D4O - Entwicklung
D4O - Entwicklung
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 14:11

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » Sa 12. Nov 2016, 21:33

Cepheus DEV hat geschrieben:
Kyrilia hat geschrieben:Wird die Version komplett unabhängig, oder auf PPS/FZ basieren?
Also was wird es an Inhalt, Client etc. beinhalten?


Götterdämmerung übernimmt nahezu alles was PPS zuletzt hatte, allerdings mit dem sehr wichtigen Zusatz der Version 1.72
Die 1.72 kommt mit 4 technischen Neuerungen die allgemein und darüber hinaus auch für PvP Spieler SEHR reizvoll sein können.

Hmm, ok, und ebenso interessant für PvM-Spieler? ;)
Manchmal klingt es so als wäre D4O ein beinahe reines PvP-Spiel..

Cepheus DEV hat geschrieben:
Kyrilia hat geschrieben:Wird geplant, dass diese Version sowohl FZ-Inhalte, als auch PPS-Inhalte anbieten wird?


PPS Inhalte wurden mit der ersten Frage bereits beantwortet, ob wir FZ Inhalte übernehmen wollen steht noch nicht fest. Sollten wir das tun, so viel kann ich als Mann für das Balancing sagen, dann in einer Neuauflage und auf die Bedürfnisse von Götterdämmerung zugeschnitten. Insgesamt sollten Neuerungen aber Priorität haben, weniger der Aufguss von Altem. Ausschließen würde ich es jedenfalls nicht vollständig ;)

Also ich wäre stark dafür, natürlich müssten die Inhalte aufeinander abgestimmt sein, was Balancing angeht,
aber ich persönlich bin ein Riesenfan von Chronland, den ganzen neuen Quests, Levelorten, Bossen, etc. von FZ und so.
(Und ich freue mich RIESIG auf die Seele des Erwachens vom Elementarmagier!)
Es ist einfach eine Riesenmenge an Inhalten, wie du ja sicher ohnehin weißt, und darauf zu verzichten wäre sehr schade.
Einige spielen FZ ja nicht nur aus Nostalgie, im Vergleich zu PPS, sondern eben auch weil PPS nicht annähernd an die Menge von Möglichkeiten herankommt,
und eben wegen der Inhalte an sich.
Und ich habe ja schonmal gesagt, dass ich persönlich es toll fände, wenn man einfach alles, was beide Seiten so lieben,
miteinander vereinen könnte, natürlich aufeinander abgestimmt was das Balancing angeht.

Ich kann ja nur von meiner Meinung reden.. aber das ist, warum ICH auf FZ spiele.. und wie bereits erwähnt, hab ich ja selbst auf PPS ein Weilchen gespielt.
Was ich an PPS mag sind das Interface und manche Grafiken, aber es ist, was Inhalte angeht, LANG nicht vergleichbar mit FZ,
und es würde (mir persönlich) immer einiges von FZ fehlen. Chronland z.B., das i1-Sumpfland, das finstere Tal, die i2-Quests, manche Gegenstände,
die Möglichkeit, einen Fokus + Stab tragen zu können, sowas ist nichtmehr wegzudenken.
Und gerade das Leveln ist ja auf PPS (und evtl. auf GD?) dank fehlenden i1- und i2-Methoden von FZ eher.. schlauchend.
Naja..

Vielleicht würde da ein Voting-Thread helfen, ob die Leute das gerne hätten, falls es euch helfen würde, das zu entscheiden? :)

Cepheus DEV hat geschrieben:
Kyrilia hat geschrieben:Wenn nein, was wird diese Version im Vergleich der anderen schmackhaft machen?


Während einer der ersten Testphasen werdet ihr die Möglichkeit erhalten, bereits neuen Content anzuspielen. Im Hintergrund wurde fleißig gearbeitet und ich kann euch jetzt schon versichern: DAS was kommt gab es im deutschen D4O noch nie und meines Wissens auch auf keinem anderen D4O Server.

Kyrilia hat geschrieben:Und zuguterletzt, wie genau darf man verstehen, dass der Schwerpunkt der Entwicklung auf Götterdämmerung gerichtet sein wird
und "Die beiden anderen Serverversionen werden auf mittlere Sicht weiter laufen "as it is". "?


Das bedeutet das Götterdämmerung das Flaggschiff sein wird, unser neues Zugpferd. Die Pflege und Erhaltung von Finsterzahn ist allein aus nostalgischen Gründen gesichert und bleibt so lange Online (Zitat Archon) wie Strom aus der Wand kommt. PPS hat einen etwas schwereren Stand da wir uns praktisch die eigene Konkurrenz ins Haus stellen, wie Archon aber ebenfalls bereits angemerkt hat bleibt auch PPS auf mittlere Sicht Online.

Kyrilia hat geschrieben:-> Ist geplant, dass PPS und FZ "in fernerer Zukunft" nichtmehr weiter gepatcht werden und nurnoch Götterdämmerung weitergeht?


"As it is" im Sinne von: Nicht höchste Priorität! Da wir unsere Ressourcen für Götterdämmerung bündeln müssen, werden Updates weniger häufig auftreten. Was die Entwicklung für Purpurschuppe angedacht hatte, fließt nun erst einmal in die Free2Play Version.


Okay, dann bin ich mal neugierig, was die anderen Neuerungen angeht, natürlich (siehe auch im Vergleich zu meinen oben genannten Punkten).
Leider würde mir dennoch der ans Herz gewachsene FZ-Content stark fehlen, und da geht es nur um Stil, Vielfalt, und eben das was es so ist, und nicht um das Balancing, da dürftet ihr meiner Meinung nach schrauben, wie ihr wollt. :P
Also FZ kriegt dennoch seine Inhalte? Das klingt natürlich gut (solange nicht unbedingt nur 1 Minipatch alle 2-3 Jahre), aber vorausgesetzt GD wird ein Erfolg, auf FZ (und PPS) würde es dann dennoch an der Spielermenge fehlen, wahrscheinlich, ach Mann, ihr seid doch gemein! Also mich persönlich quält das ehrlich schon jetzt beim Überlegen.. :/

Danke auf jeden Fall für die schnelle Reaktion!
Zuletzt geändert von Kyrilia am Sa 12. Nov 2016, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Cepheus DEV » Sa 12. Nov 2016, 22:11

Kyrilia hat geschrieben:Hmm, ok, und ebenso interessant für PvM-Spieler? ;)
Manchmal klingt es so als wäre D4O ein beinahe reines PvP-Spiel..


Natürlich auch für PvM Spieler, ich beschrieb es im vorherigen Beitrag als "allgemein" und auch für "PvP Spieler"

Kyrilia hat geschrieben:Und ich habe ja schonmal gesagt, dass ich persönlich es toll fände, wenn man einfach alles, was beide Seiten so lieben


Grundsätzlich ausgeschlossen wird es auch nicht, sobald die Zeit reif ist, werden wir sicherlich diverse Optionen prüfen. Was und ob überhaupt ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch zu früh. Aktuell haben wir wichtigere Baustellen wie du dir sicher vorstellen kannst :)


Kyrilia hat geschrieben:aber es ist, was Inhalte angeht, LANG nicht vergleichbar mit FZ,


Und da hätten wir auch eine der wichtigen Baustellen. Um ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern...
Als ich auf PPS eingestiegen bin um Arcarzius zu unterstützen, flogen mir die Wünsche für alternative Möglichkeiten zum leveln, Items, Bugmeldungen etc. nur so um die Ohren. Auch jetzt noch liegt mir unser guter Ikelon und meine Tester (zurecht) regelmäßig in den Ohren, das PPS sehr demotivierend sein kann, eben weil der Content sehr weit zurück hängt. Hier packen wir an, hier sind Planungen, wir sind auf Kurs. Archon hatte ebenfalls bereits dazu eine wichtige Anmerkung gemacht, nämlich das es Alternativen zum "stupiden Monsterklopfen" in Form von Quests geben soll. Da Vircom und Dialsoft uns in der Hinsicht ein Brachland hinterlassen hat, müssen wir sehr viel nachholen, genau genommen vieles was Finsterzahn in all Jahren erhalten hat und das "mal eben" mit einer überschaubaren Manpower. Dementsprechend muss ich auf der einen Seite die Erwartungshaltung dämpfen, auf der anderen Seite hingegen ist die Entwicklung klar darum bemüht diverse Lücken und Defizite zu schließen.


Cepheus DEV hat geschrieben:Vielleicht würde da ein Voting-Thread helfen, ob die Leute das gerne hätten, falls es euch helfen würde, das zu entscheiden? :)


Sobald das Thema akut wird, werden wir von uns aus auf euch zukommen

Cepheus DEV hat geschrieben:Ihr seid doch gemein! Also mich persönlich quält das ehrlich schon jetzt beim Überlegen.. :/


Uns geht es ausnahmslos allen genau so, machen wir uns nichts vor. Free2Play ist aber der notwendige Schritt, bei all dem bitteren Beigeschmack! In einer Zeit, in der in beachtlicher Frequenz neue Spiele auf den Markt geschmettert werden, sind Stimmen die sagen "X Euro für so ein altes Spiel? No Way!" an der Tagesordnung. Die Anbindung an Steam ohne ein Free2Play Modell ist ebenfalls kontraproduktiv, die Entscheidung musste fallen und sie wurde gefällt. Überlegungen dahingehend gab es bereits länger, heute war dann unser aller Judgement Day ;)
Roadmap - Seelen des Erwachens Patchnotes Finsterzahn
Bild

Kreativität nennt man die Qual, die man hat, bei der Wahl der Ideen!
Benutzeravatar
Cepheus DEV
D4O - Entwicklung
D4O - Entwicklung
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 14:11

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » So 13. Nov 2016, 01:36

Ok, also erstmal, was das Free-to-Play angeht: Na, mal sehen was ihr euch einfallen lasst, dass alle zufrieden sind. Wie ich lesen konnte, soll es ja kein Pay-to-Win werden, aber hm.. evtl. so wie ich auf Dialsoft (glaube ich?)-Screenshots mal sehen durfte, verschiedenste Anpassungsmöglichkeiten und co., also rein kosmetische Dinge in einem Shop anbieten?
Aber ich denke ihr habt da schon jede Menge Ideen und Pläne.

Naja, so oder so bin ich auf jeden Fall dabei und werde mir das ansehen :D
Auch wenn ich nunmal ehrlich sein muss, und eben genannte Inhalte von FZ genau das sind, was für mich irgendwie DAS D4O ausmachen, das ich schon immer gerne gespielt habe und zu dem ich gerne wiederkomme. Aber meine Meinung bzgl. "PPS und FZ inhaltlich vereinen" hatte ich ja schon vor ca. 2 Jahren niedergeschrieben. ;)
Also einfach mal gespannt abwarten und Beta anglubschen und hoffen, dass viele feine (neue und ggf. alte) Dinge kommen, die sich lohnen. :D

Ah, da fällt mir noch ein:
Gespannt bin ich auch, was die Steam-Sache angeht:
Wird es Steam-Erfolge geben, wie z.B. für Wiedergeburten, Level, bestimmte Questreihen, Inseln erreicht, besondere Bosse oder so? :D
Zuletzt geändert von Kyrilia am So 13. Nov 2016, 01:38, insgesamt 1-mal geändert.
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Fenira » So 13. Nov 2016, 09:07

theoretisch können so im shop auch die Questresets oder ähnliches angeboten werden was es zurzeit ja auch schon gibt.

Mich würde interessieren ob man auch noch anderweitig helfen kann? Wann gedachte man den mit der Beta zu starten und wie kann man sich dafür anmelden ? :)
Fenira
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 16
Bilder: 0
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:09

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Xaradon » So 13. Nov 2016, 10:09

Kyrilia hat geschrieben:so wie ich auf Dialsoft (glaube ich?)-Screenshots mal sehen durfte, verschiedenste Anpassungsmöglichkeiten und co., also rein kosmetische Dinge in einem Shop anbieten?

Was genau im Shop angeboten wird, steht noch nicht komplett fest, ihr dürft aber davon ausgehen, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird.

Kyrilia hat geschrieben:Wird es Steam-Erfolge geben, wie z.B. für Wiedergeburten, Level, bestimmte Questreihen, Inseln erreicht, besondere Bosse oder so? :D

Sind geplant, wird aber noch dauern bis wir diese in das Spiel bringen.

Fenira hat geschrieben:Mich würde interessieren ob man auch noch anderweitig helfen kann?

Ein spezielles Tester - Programm ist in der Entwicklung, mehr dazu wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Fenira hat geschrieben:Wann gedachte man den mit der Beta zu starten und wie kann man sich dafür anmelden ? :)

Schaue dir dazu bitte den Post von Archon an. - die Beta wird Mitte der kommenden Woche starten. Details zum anmelden werden die Tage bekannt gegeben.
Zuletzt geändert von Xaradon am So 13. Nov 2016, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

D4O DEV Team
Benutzeravatar
Xaradon
T4C Development
T4C Development
 
Beiträge: 331
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 19:22

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Fenira » So 13. Nov 2016, 10:49

ah den kleinen satz habe ich leider übersehen tut mir leid :) ich bin gleich zu dem unter dem bild gewechselt. Danke nochmal für die info.
Fenira
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 16
Bilder: 0
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:09

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Randal vTara » So 13. Nov 2016, 13:22

Frage:
Was wurde aus dem Alpha Clienten, den ihr ja auch entwickelt habt?
viewtopic.php?f=59&t=3864&p=41293&hilit=alpha#p41293

Ich bin sehr angetan vom neuen Server und euren Ideen aber auch neugierig, was aus diesen Plänen wurde.
Bild
trollzertifizierter D4O-Junk
Benutzeravatar
Randal vTara
Zauberer / Zauberin
 
Beiträge: 1312
Bilder: 9
Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:17
Wohnort: Lichthafen

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Ikelon DEV » So 13. Nov 2016, 13:45

Gehört hier zwar nicht zum Thema des Threads, trotzdem möchte ich die Anfrage nicht ohne Resonanz verhallen lassen.
FZ ist * unser aller Mutter * - man möge mir die Wortwahl vergeben. Es wär Frevel, sie nicht mit der Aufmerksamkeit zu bedenken, die Ihr gebührt.
Auch diese Richtung der zukünftigen Entwicklung ist nicht aus den Augen verloren, auch dort geht es weiter, wenn auch nicht mit Priorität.
An anderer Stelle werden sicherlich zu gegebener Zeit Infos folgen, von Denen im Team, welche im Augenblick besseren Überblick zu dem speziellen Thema haben als ich und etwas Sinnvolles dazu sagen können.
Bild

- "Goldmond wird mir gehören ........oder untergehen ! " -
Neuigkeiten aus der Chronik
Benutzeravatar
Ikelon DEV
D4O - Entwicklung
D4O - Entwicklung
 
Beiträge: 58
Bilder: 4
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:15

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Xaradon » So 13. Nov 2016, 17:20

Zu dem Alpha Client von FZ:
Wir arbeiten zurzeit mit einem gesonderten Kleinen Team im Hintergrund daran. Vollkommen unabhängig von Götterdämmerung etc.
Bild

D4O DEV Team
Benutzeravatar
Xaradon
T4C Development
T4C Development
 
Beiträge: 331
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 19:22

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Ypselon » So 13. Nov 2016, 17:28

Wird es auch das Questlog von 1.72 geben ? Wenn ich mich richtig erinnere werden da die Quests und ihre Questschritte aufgeführt. Das ist das was ich interesant finde, weil man dort das auch mal nachlesen kann, vorallendingen wie weit man mit einer Quests ist :)
Benutzeravatar
Ypselon
Forum-Entwicklung
Forum-Entwicklung
 
Beiträge: 962
Bilder: 24
Registriert: So 16. Mai 2010, 16:44

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Cepheus DEV » So 13. Nov 2016, 17:30

Questlog? Ich weiß nicht wovon du sprichst *hust* :D
Roadmap - Seelen des Erwachens Patchnotes Finsterzahn
Bild

Kreativität nennt man die Qual, die man hat, bei der Wahl der Ideen!
Benutzeravatar
Cepheus DEV
D4O - Entwicklung
D4O - Entwicklung
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 14:11

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » So 13. Nov 2016, 17:35

Ach und eine Sache fiel mir noch ein, was mir auch bei PPS fehlt:
Auf FZ gibts inzwischen ne Menge Dinge, die das Spielen von Kriegern und Bogenschützen interessanter machen,
die fehlen auf PPS beinahe(?) gänzlich.
Beim Bogi finde ich vor allem (hab mir Kriegerkram noch nicht genauer angesehen) die verschiedensten komplexeren Sachen wie Elementarpfeile und manche Bögen ziemlich interessant.
Werden solche DInge auch auf GD kommen?

Und wegen dem Thema "Patchen von FZ" wollte ich nurnoch fragen, in welchen Abständen das dann ca. geplant sein wird.
Bisher sind es ja so zwischen 2 und 5 Patches im Jahr (variiert).
Werden es überhaupt jährliche Patches dann noch, und werden erstmal die offenen "versprochenen" Projekte noch abgeschlossen,
bevor die Patches "rarer" werden, oder darf man auch darauf etwas länger warten?

Und was wie wo Questlog? Erzählt :D
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Sir Ever Ray DML » So 13. Nov 2016, 18:16

*Schmunzelt*
Kyri.....wenn ich Deinen Post so lese, da frag ich mich: Wie ist das wohl, wenn man mit Dir zusammen Weihnachten feiert und man Dir Deine Geschenke überreicht ? Zeigst Du da auch auf jedes einzelne vorher und fragt: Was issen da drin ?? ......bevor Du es auspackst ?
Sei nicht böse und nimms nich persönlich.
Ich glaube, was Du da wissen willst bzgl GD kann Dir da grad noch keiner beantworten , oder erst zu nem späteren Zeitpunkt. Lasse doch erstmal dem Kind das Laufen beibringen, bevor man schon fragt, welches Auto es später fahren will.

Und wegen FZ, da sagst Du 2 bis 5 patches im jahr bisher. Da bist Du auf dem Holzweg, aber ganz weit ab vom schuß. Das waren bedeutend mehr die ich mitbekommen habe auch wenn ich nicht oft da bin
Bild
Der Ehre der Ray verpflichtet, das Herz seiner Frau Nijan, die Seele für Die Heilige Macht des Lichts
und die Klinge im Dienste Artherks.
Enkel des Gold Fuerst - Sohn von Muret und Sinvej
Benutzeravatar
Sir Ever Ray DML
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 83
Bilder: 1
Registriert: Di 18. Mai 2010, 19:08

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » So 13. Nov 2016, 19:24

Nein ich habs nicht persönlich genommen, sondern mit Humor.
Klang ja schon lustig, der vergleich.. :D
Aber ja, hast du wohl recht. Einfach das Beste hoffen, ne?
Verzeih bitte meine Skepsis, bzw. meinen "leichten Pessimismus", aber ich hab schon ne Menge Tolles in die Binsen gehen sehen.. :P

Ok, und was die Patches angeht magst du wohl recht haben, mitgezählt hab ichs nicht, aber die letzten 1-2 Jahre waren sie schon außerordentlich tüchtig.
Naja, ich werds mir auf jeden Fall ansehen, und wie gesagt, neugierig und interessiert bin ich ohnehin,
und wäre keinesfalls abgeneigt, einem Server entgegenzufiebern, der eines Tages alle unsere Lieblingsinhalte und noch mehr vereint. (man darf ja träumen, ne?)

Und was ich auf der Hauptseite zu den Serverinfos lesen darf:
Planeswalking an? Ganz ohne das PPS-Goldsystem? Das alte System mit dem Doppelgänger und so?
Und nur 2 WGs? Uha!

Aber ja, natürlich, da hab ich ja auch ein paar Features ganz vergessen, die ich an PPS mag:
Das PVP-System (inkl. Strafen), das Auktionshaus, die Lagerkisten, blaue Skraugs, das Berufssystem.. japp, das sind schon auch paar tolle Dinge :D

Also "Wut Ding will Geile haben" und dann "Was lange gärt wird entlich Wut" schätze ich mal, und warte dann mal auf die Anmeldung für die Beta :D
Zuletzt geändert von Kyrilia am So 13. Nov 2016, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Randal vTara » So 13. Nov 2016, 20:18

Die Planewalking Ebene auf PPS ist via Quest erreichbar ja. Die muss aber mit jeder WG neu erquestet werden!
Sie ist also nicht so wie gewohnt zum Powerleveln nutzbar.
Bild
trollzertifizierter D4O-Junk
Benutzeravatar
Randal vTara
Zauberer / Zauberin
 
Beiträge: 1312
Bilder: 9
Registriert: Do 6. Mai 2010, 18:17
Wohnort: Lichthafen

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » So 13. Nov 2016, 20:29

Randal vTara hat geschrieben:Die Planewalking Ebene auf PPS ist via Quest erreichbar ja. Die muss aber mit jeder WG neu erquestet werden!
Sie ist also nicht so wie gewohnt zum Powerleveln nutzbar.

Ja, aber bei GD in der Serverinfo steht nicht "Ja, aber.." so wie auf PPS, darum frage ich, ob es das alte und nicht das PPS-System ist.
Zuletzt geändert von Kyrilia am So 13. Nov 2016, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Cepheus DEV » So 13. Nov 2016, 21:02

Randal vTara hat geschrieben:Die Planewalking Ebene auf PPS ist via Quest erreichbar ja. Die muss aber mit jeder WG neu erquestet werden!
Sie ist also nicht so wie gewohnt zum Powerleveln nutzbar.


Genau das.

Das alte System hat dem Spiel mehr geschadet, als das es zuträglich war. Aus dem Grund hatte man sich auch damals dazu entschieden die Portale auf Finsterzahn abgeschaltet zu lassen, weil es durch technische Hindernisse nicht möglich war (und nach wie vor ist) es ähnlich wie auf PPS zu gestalten.
Roadmap - Seelen des Erwachens Patchnotes Finsterzahn
Bild

Kreativität nennt man die Qual, die man hat, bei der Wahl der Ideen!
Benutzeravatar
Cepheus DEV
D4O - Entwicklung
D4O - Entwicklung
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 14:11

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » So 13. Nov 2016, 21:34

Ah ok, ja, aber die Hintergründe zur Abschaltung kannte ich eh schon, mir gings nur um die Formulierung, aber ich seh auch grad, dass auf der neuen d4o-ag.de Seite, nurnoch Planewalk "an" steht, und nichtmehr "an, aber.." oder wie das früher stand.
Da stand früher halt, dass es anders funktioniert, als das alte System, wenn ich mich nicht stark täusche.

Na, dann ist alles klar :D

Und zur anderen Frage die sich da noch stellt.. es wird (erstmal) nur 2 WGs geben?
Hat das mit Balancing oder so zu tun? :)
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Xaradon » So 13. Nov 2016, 22:18

Zu den 2 WGs... hm ich könnte es dir hier erklären aber ich denke da wäre dann zum einen die Überraschung nicht mehr und zum anderen wo wäre dann noch der Reiz es selbst zu erkunden ;)
So viel sei gesagt: Wir haben vor einiges anders zu machen ;)
Bild

D4O DEV Team
Benutzeravatar
Xaradon
T4C Development
T4C Development
 
Beiträge: 331
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 19:22

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » So 13. Nov 2016, 23:10

Hm ok, na hoffentlich wird D4O trotz "einiges anders" noch als es selbst erkennbar sein :P
Ansonsten: Auf ins Gefecht in paar Tagen :D

Ach und: Danke für die ganzen Antworten, Klarstellungen und so..
Ich schiebe dann mal fürs Erste meine pessimistischen/verängstigten Hintergedanken beiseite
und hoffe auf alles Gute und sogar das Beste, das kommen kann. :)
Zuletzt geändert von Kyrilia am So 13. Nov 2016, 23:26, insgesamt 1-mal geändert.
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Fenira » Mo 14. Nov 2016, 06:48

Mir ist noch eine frage eingefallen, die hoffentlich noch nicht gestellt wurde , zumindest habe ich sie nicht gesehen.

Wie sieht es den mit Berufen auf dem neuem Server aus wird es welche geben und wenn ja werden sie so sein wie derzeit ? Ich fände zum beispiel eine Anpassung das man keine Kisten mehr abfarmen muss sonderns seine Materialien wenn man den Beruf gelernt hat eventuell von Monstern bekommen kann? wäre sowas überhaupt möglich ?
Fenira
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 16
Bilder: 0
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:09

Re: Fragen zu D4O Götterdämmerung

Beitragvon Kyrilia » Mo 14. Nov 2016, 10:07

Fenira hat geschrieben:Mir ist noch eine frage eingefallen, die hoffentlich noch nicht gestellt wurde , zumindest habe ich sie nicht gesehen.

Wie sieht es den mit Berufen auf dem neuem Server aus wird es welche geben und wenn ja werden sie so sein wie derzeit ? Ich fände zum beispiel eine Anpassung das man keine Kisten mehr abfarmen muss sonderns seine Materialien wenn man den Beruf gelernt hat eventuell von Monstern bekommen kann? wäre sowas überhaupt möglich ?

Oh ja, oder gemischt bzw. größtenteils handelbare Materialien etc.., das wär was Nettes :)
Nie ganz weg
und viel zu neugierig
Benutzeravatar
Kyrilia
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Di 25. Feb 2014, 16:48

Nächste

Zurück zu Offizielles Support-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast