Voranmeldung Charrestore 2.02

Geht es neu los und wenn ja wann?

Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Gaya EM » So 19. Dez 2010, 11:57

Wir m√∂chten nat√ľrlich nach dem Neustart (in unserem wie auch in eurem Sinne) die Charrestores so schnell und so gr√ľndlich wie m√∂glich abarbeiten.

Meine Bitte an euch:
Wer sich sicher ist, dass er seinen gescannten Charakter restoren lassen will, möge dies bitte einmal via Mail an
gaya@d4o-ag.de mitteilen. Charname reicht hierbei völlig aus. Dann können wir uns entsprechend schon vorbereiten.

Dies ist dann keine Verbindlichkeit a la: Jetzt musst du aber auch. Es geht in der Tat wirklich nur um die Vorbereitung. Wer Fragen dazu hat kann diese nat√ľrlich auch stellen. ;)

Wir werden pro neuem Account nur EINEN Charakter restoren/nachbauen.

Macht jemand also 3 neue Accounts, dann kann er 3 alte Charaktere (von einem oder mehreren alten Accounts) restoren lassen. Jeder Spieler kann somit grundsätzlich alle Chars retten.
Zuletzt geändert von Gaya EM am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gaya - und der Tag wird gut!
Gaya EM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:06

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Wultor » So 19. Dez 2010, 12:03

Eine wichtige Frage, die bis jetzt noch nicht beantwortet wurde, lautet:
Wielang bietet ihr den Char-Restore an? Angenommen ich möchte nur einen Account bezahlen
zu beginn und erstmal auf der 1.7x-Serverversion spielen. Nach einem Jahr +/- entscheide ich
mich dann dazu doch nochmal die 2.02 zu spielen mit meinem alten Char. Wielang ist diese
Entscheidung ohne Probleme möglich?
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zur√ľck geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"
Wultor
Gelehrter / Gelehrte
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Gaya EM » So 19. Dez 2010, 12:10

Eine endg√ľltige Entscheidung dazu gibt es noch nicht. Grunds√§tzlich bisher angedacht sind 6 Monate, sprich ein halbes Jahr. Das halte ich f√ľr eine angemessene Zeitspanne, sowohl f√ľr die User, wie auch f√ľr uns. ;)
Zuletzt geändert von Gaya EM am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gaya - und der Tag wird gut!
Gaya EM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:06

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Randal vTara » So 19. Dez 2010, 12:12

Ich w√§r f√ľr vorerst unbegrenzt.. und bei dem eventuellen "Merge" der Server dann auslaufen lassen.
Zuletzt geändert von Randal vTara am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
trollzertifizierter D4O-Junk
Benutzeravatar
Randal vTara
Zauberer / Zauberin
 
Beiträge: 1314
Bilder: 9
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:17
Wohnort: Lichthafen

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Wultor » So 19. Dez 2010, 13:24

Ich halte 6 Monate auch f√ľr eine zu geringe Zeit...es sei denn, die Server werden
schon nach einem Jahr wieder zusammengef√ľhrt. *grins*
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zur√ľck geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"
Wultor
Gelehrter / Gelehrte
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Ballas » So 19. Dez 2010, 15:04

Wenn dabei Kosten entstehen, in welcher Höhe werden die etwa liegen?
Zuletzt geändert von Ballas am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Als Gefreiter tauge ich nicht, man gebe mir eine Stellung als General.
Ogrimars Heer
Ballas
Co-Moderator
Co-Moderator
 
Beiträge: 530
Bilder: 27
Registriert: Do 27. Mai 2010, 08:58
Wohnort: Pirmasens, RLP.

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Wultor » So 19. Dez 2010, 15:27

Es gibt f√ľr diesen Char-Restore keine Kosten, abgesehen von jedem "Extra"-Account, den man sich
f√ľr jeden wiederhergestellten Char zulegen muss. Jedenfalls war davon bis jetzt nie die Rede.
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zur√ľck geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"
Wultor
Gelehrter / Gelehrte
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Gaya EM » So 19. Dez 2010, 15:44

Das hast du schon richtig erfasst, Wultor. Kosten f√ľr den Restore an sich entstehen nicht, au√üer eben das man pro wiederhergestelltem Charakter einen Account aufmachen und somit bezahlen muss.

Was die Zeitspanne angeht, so bleibe ich weiterhin bei vorerst 6 Monaten. Verlängern kann man das Ganze immer noch, wenn es Sinn macht.
Zuletzt geändert von Gaya EM am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gaya - und der Tag wird gut!
Gaya EM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:06

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Wultor » So 19. Dez 2010, 16:29

Gibt es denn schon eine Regel, wielang inaktive Accounts ohne Probleme reaktivierbar sind?
L√§uft das wie fr√ľher, dass man auch nach Jahren noch einen Account reaktivieren kann?

Dann k√∂nnte man ja innerhalb der 6 Monate f√ľr einen Monat einen Account erstellen, den
Char dort restoren lassen und dann eventuell dem Schneewittchenschlaf verfallen lassen.
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zur√ľck geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"
Wultor
Gelehrter / Gelehrte
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Gaya EM » So 19. Dez 2010, 16:53

Da will es wieder einer ganz genau wissen. *schmunzelt*

Erstens: Auch bei gamigo wurden Accounts offiziell nur 6 Monate aufbewahrt, meine ich. Das es oft dennoch weit dr√ľber m√∂glich war zu reaktivieren, sehe ich eher als "zuf√§lligen Bonus", nicht als Regel.

Zweitens: Auf diese Frage gibt es vermutlich aktuell noch keine konkrete Antwort. Ich kann dir jedenfalls keine geben. Nicht zuletzt wird dar√ľber sicher auch entschieden je nachdem wieviele Accounts am Ende auch da sind.

Mir geht es bei meiner Bitte hier haupts√§chlich um jene, die wissen, dass sie bei Neustart ihren Charakter wieder auf der 2.02 spielen m√∂chten, eben weil wir da vorbereitend arbeiten k√∂nnen, damit es schneller geht. Ich werde allerdings nicht weit √ľber 300 abgelichtete Charaktere "vorbereiten", da bin ich Faulpelz und frage doch lieber vorher bei wem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch lohnt. ;-)
Zuletzt geändert von Gaya EM am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gaya - und der Tag wird gut!
Gaya EM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:06

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Ballas » So 19. Dez 2010, 16:59

Naja ich w√ľrde auch gern alle meine drei Chars retten. Also f√ľr jeden nen Acc anlegen, reaktivieren und dann auf einem Acc vereinen.. so h√§tte ich meine lieben Chars alle wieder. Ist das so m√∂glich Gayalein?
Zuletzt geändert von Ballas am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Als Gefreiter tauge ich nicht, man gebe mir eine Stellung als General.
Ogrimars Heer
Ballas
Co-Moderator
Co-Moderator
 
Beiträge: 530
Bilder: 27
Registriert: Do 27. Mai 2010, 08:58
Wohnort: Pirmasens, RLP.

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Wultor » So 19. Dez 2010, 17:19

Gaya EM hat geschrieben:Da will es wieder einer ganz genau wissen. *schmunzelt*


Na, ich denke doch, dass ihr gerade daf√ľr da seid, unter anderem, um diese
Fragen zu beantworten. ;)

Danke f√ľr die Informationen.
Zuletzt geändert von Wultor am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Dunkelzauberer und Buchbinder ~
"Aus der Dunkelheit kommend, werden sie dorthin wieder zur√ľck geschickt, mit ihren eigenen Waffen!"
Wultor
Gelehrter / Gelehrte
 
Beiträge: 419
Registriert: Di 18. Mai 2010, 13:35

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Melli Vykos » So 19. Dez 2010, 17:23

Die Frage von Ballas finde ich recht interessant..
oder könnte man einen einmaligen höheren Betrag zahlen um drei Char's auf einen ACC zu reaktivieren?
Zuletzt geändert von Melli Vykos am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Melli Vykos
Geschichtenschreiber / Geschichtenschreiberin
 
Beiträge: 278
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 11:15

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Gaya EM » So 19. Dez 2010, 17:50

Zu Wultor: Das war auch kein Vorwurf, es lie√ü mich nur schmunzeln. :-) Die Fragen sind nat√ľrlich alle durchaus berechtigt, ich kann sie nur nicht alle beantworten.

Zu Ballas und Melli: Dar√ľber kann ich nat√ľrlich nicht entscheiden, das k√∂nnen nur Archon und Laurenzis. Grunds√§tzlich war es nicht so geplant. Wir sind uns aber dieser "Umgehungsm√∂glichkeit" bewusst, allerdings noch zu keiner endg√ľltigen L√∂sung gekommen. Eigentlich soll pro restortem Charakter schon auch ein Account (l√§ngerfristig) bezahlt werden.

Grundlegend kann ich nat√ľrlich aber auch verstehen, dass ihr lieber eure Charaktere alle "zusammen" haben wollt, klar. Pers√∂nlich finde ich die Idee mit dem "Aufpreis" nicht uninteressant und werde sie intern mit zur Diskussion geben. Nehmt es mir aber bitte nicht krumm, dass ich dazu im Moment keine Aussagen machen kann, einfach weil da noch keine endg√ľltige Entscheidung steht und die finanziellen Sachen eben Chefsache sind.
Zuletzt geändert von Gaya EM am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gaya - und der Tag wird gut!
Gaya EM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 22. Apr 2010, 21:06

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Vaboris van Darc » So 19. Dez 2010, 18:00

√úber die M√∂glichkeit die Chars auf einem Account haben zu k√∂nnen w√ľrde ich mich auch freuen. Wenn man nur die Option hat √ľber zwei oder 3 Accounts alle Chars zu haben werden das denke ich schon alle machen, aber das die Accounts l√§ngerfristig auch bezahlt werden dagegen nicht. Dann wird einmal bezahlt um die Chars zu "retten" gespielt aber definitiv weniger, mir pers√∂nlich waren 3 Accounts von vorne herein zu teuer, weswegen ich auch nur zwei hab scannen lassen. Zun√§chst gehen bei mir auch nur ein Account mit Mainchar auf, schlie√ülich will ich erstmal schaun was sich so ver√§ndert/ver√§ndert hat und wie sich alles ohne blamigo entwickelt. Wenn ihr einen ausgleich wollt da bietet sich das mit allen Chars auf einem Account an, die Option w√ľrden sicher mehr wahrnehmen was letztenendes auch mehr Geld bedeutet. Einsicht wer wieviel angemeldet hat und wer wieviel bezahlt hat sollten Laurenzis und Archon ja haben.
Zuletzt geändert von Vaboris van Darc am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Vaboris van Darc
 

Re: Voranmeldung Charrestore 2.02

Beitragvon Ballas » So 19. Dez 2010, 19:25

Gaya EM hat geschrieben:Grundlegend kann ich nat√ľrlich aber auch verstehen, dass ihr lieber eure Charaktere alle "zusammen" haben wollt, klar. Pers√∂nlich finde ich die Idee mit dem "Aufpreis" nicht uninteressant und werde sie intern mit zur Diskussion geben. Nehmt es mir aber bitte nicht krumm, dass ich dazu im Moment keine Aussagen machen kann, einfach weil da noch keine endg√ľltige Entscheidung steht und die finanziellen Sachen eben Chefsache sind.


Find ich gut, dass es √ľberhaupt intern dann diskutiert wird. Und Hauptsache es kommt dann auch eine R√ľckmeldung wie es gelaufen ist, egal ob positiv oder negativ. Nat√ľrlich hoffe ich auf eine positive R√ľckmeldung dann..
Zuletzt geändert von Ballas am So 14. Apr 2013, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Als Gefreiter tauge ich nicht, man gebe mir eine Stellung als General.
Ogrimars Heer
Ballas
Co-Moderator
Co-Moderator
 
Beiträge: 530
Bilder: 27
Registriert: Do 27. Mai 2010, 08:58
Wohnort: Pirmasens, RLP.


Zur√ľck zu Restart von Die 4te Offenbarung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast