Willkommen im D4O-Forum

Wichtiger Hinweis für Benutzer die sich hier im Forum registrieren möchten : Es gelten für den Benutzernamen die gleichen Regeln wie auch auf den Servern von D4O !! 

<<< Ihr findet die Forenregeln hier : 
Forenregeln / Leitfaden 
>>>

(Schicksalswind) Licht und Schatten Altheas

In diesem Forum Bereich könnt ihr eure Rollenspielgerechte Gildengründungs-Geschichte veröffentlichen.
Bewerte dieses Thema
Antworten
Nina Ehrke
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
Beiträge: 17
Registriert: Do 28. Dez 2017, 10:30

(Schicksalswind) Licht und Schatten Altheas

#1

Beitrag von Nina Ehrke » Fr 11. Mai 2018, 11:46

LSA - Licht und Schatten Althea’s
(Die Wiederauferstehung einer Gilde)


Viele Jahre waren vergangen, seit sie aufgebrochen waren, ihre damaligen Wegbegleiter wiederzufinden. Menschen und Seraphen gleicher Couleur mit dem gemeinsamen Ziel unter dem Banner „LSA – Licht und Schatten Althea’s“, Frieden zwischen den Anhängern unterschiedlicher Glaubensgesinnung zu wahren und zu stiften. Jedoch war ihre Suche nach Celte Talasy und Antje vWizzy nicht von Erfolg gekrönt. Die Spuren verschwanden im Nebel der Zeit.

Celte Talasy, der weise und allwissende Leiter der Zunft „Licht und Schatten Althea’s“ und ihm zur Seite stehend Antje vWizzy, die Besonnene.

Die Überlebenden zogen, angetrieben durch die Wehmut beim Gedanken an all die Erlebnisse und Abenteuer vergangener Zeiten, weiter über die Inseln Althea’s. Das Schicksal wollte es, dass sich einige Lebensstränge erneut kreuzen sollten.

Im Söldnerlager sammelten sich zwielichtige Gestalten und Charaktere unterschiedlichster Eigenschaften um einen gewaltigen Schlag gegen die Burgmauern von Orkanis zu führen. An den Lagerfeuern vernahm man die unterschiedlichsten Mundarten und Dialekte. Wesen allen Couleurs waren auch den berauschenden Mitteln nicht abgeneigt.

Plötzlich und unerwartet drang abseits der Feuer aus der Dunkelheit eine längst vergessene, jedoch wohl vertraute Stimme an Izzy’s Ohren:
„Bei Ogrimar, welches Schicksal treibt dich in dieses gottlose Lager ?“.
Sie drehte sich um und sah einen riesigen Schatten bedrohlich auf sich zukommen und erschrak. War das etwa….?
Dourit, bist Du es wirklich ?“ rief sie ihm zu.
Erfreut rief sie ihre Weggefährtin Mystique zu sich und deutete aufgeregt auf Dourit.
„Sieh nur, endlich ein Erfolg. Das ist Dourit, ein erfahrener Arkanmagier aus vergangenen Epochen“.
Die Nacht war lang, man erinnerte sich an die gute alte Zeit. Der Wunsch nach neuen Abenteuern reifte in ihren Köpfen. Mystique, Dourit und Izzy fassten einen Entschluß, der ihr zukünftiges Leben verändern würde.

Dieser Kreis, bestehend aus drei Charakteren, verließ das Söldnerlager und begann, sein Schicksal wieder in die eigene Hand zu nehmen. So durchquerten sie gemeinsam die Wüste, kämpften sich durch Orksiedlungen, besiegten Untote im Sanktuarium und stellten sich ihren Ängsten in der Höhle der Illusionen.

Wer weiß, welche Schicksalspfade unter dem Banner „LSA – Licht und Schatten Althea’s“ zukünftig gekreuzt werden.
Zuletzt geändert von Tayat GM am Fr 11. Mai 2018, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Bewerte dieses Thema
Antworten

Zurück zu „Halle der Gilden“