Willkommen im D4O-Forum
 

Wichtiger Hinweis für Benutzer die sich hier im Forum registrieren möchten : Es gelten für den Benutzernamen die gleichen Regeln wie auch auf den Servern von D4O.  

Ihr findet die Forenregeln hier : 
Forenregeln / Leitfaden


 

  WARNUNG!

Aus irgendeinem Grund findet es ein Skriptkiddy witzig, sich mit Benutzeraccounts einzuloggen, deren Passwörter er hat und diesen Account dann im Forum zu löschen. Deswegen musste ich ein Datenbankbackup vom 08.11.2018 - 6:00 Uhr wieder einspielen, damit die gelöschten Benutzer ihre Forumaccounts wieder haben. Leider konnte ich neue PM's die vom 8.11.2018 - 6 Uhr bis 8.11.2018 - 18 Uhr gekommen sind, nicht wiederherstellen, da ich auf PM keinen Zugriff habe. Ich habe die Funktion der Accountlöschung erstmal deaktivert, sie wird aber wiederkommen. (Wer sich von seinen Account trennen möchte, PM oder E-Mail an mich, ich lösche dann den Account).

Daher gilt nun folgendes :

Bitte ÄNDERT die Passwörter für eure Accounts hier im Forum !


 
PS: Das Forum ist nun so eingestellt, das das aktuelle Passwort alle 90 Tage geändert werden muss.


[Schicksalswind] Dunkle Inquisition

In diesem Forum Bereich könnt ihr eure Rollenspielgerechte Gildengründungs-Geschichte veröffentlichen.
Bewerte dieses Thema
Antworten
Benutzeravatar
Larion Seth
Bauer / Bäuerin
Beiträge: 32
Registriert: Di 19. Dez 2017, 07:06

[Schicksalswind] Dunkle Inquisition

#1

Beitrag von Larion Seth » Do 12. Apr 2018, 21:30

Einige Zeit verging ins Land als sich die Garde spalt und es auf Althea keinen Bund mehr gab der für den einzig Wahren stand.
Larion, Ares, Tyn und Tanuri waren in dem Kaminzimmer in der Feste des Hause Seth´s, sie unterhielten sich über das vergangene und schmiedeten Pläne um wieder die Vormachtstellung Ogrimars auf Althea inne zu haben.
Sie wollten nicht wieder so einen Reinfall und Betrug haben wie in der vorherangegangenen Gilde und diesmal konsequenter und radikaler handeln.
Larion war als Kopf des neuen Vorhabens einstimmig von allen Gewählt worden, hatte er doch in der Vergangenheit schon des öfteren die Führungsrolle übernommen.
Den Rat unter Larion nahmen dann Tanuri, Tyn und Ares ein, sie würden ihn in jeglicher Form unterstützen um die neue Gemeinschaft zu stärken und gefährlicher zu machen als je zu vor.
Larion sprach zu den anderen das er schon eine neue geeignete Unterkunft für die Zusammenschließung. Alle vier gingen noch am selben Abend das Anwesen betrachten.
Es war zwar nicht so groß wie die Feste der Garde aber es war durch seine noch dickeren Mauern und Türmen besser geschützt. Auch hier war Einstimmigkeit schnell erzielt und sie kauften es.
Als sie sich dort niederlassten, rief Larion zu einem Gespräch im Versammlungsraumes auf.
Es war klar das sie Ogrimar getreue Anhänger rekrutieren mussten, so veranlasste Larion ein Pergament aufsetzen zu lassen und in jenem stand geschrieben


Dem dunklen Lord zum Grusse

All die jenigen die an den dunklen Lord glauben, seine Lehren befolgen und in keiner Gemeinschaft sind dürfen sich bei uns melden. Wir vertreten alle Ziele und Werte des einzig Wahren und werden diese auch gegen Ketzer, Verräter und Verleumdner nutzen um die Macht Ogrimars zu zeigen. Falls ihr euch für Würdig genug haltet so kommt zu unserer Burg und sprecht vor.

gez. Larion aus dem Hause Seth
Gildenleiter der Dunklen Inquisition

Nachdem die Nachricht geschrieben wurde und das neue Gildensiegel darauf angebracht wurde machte sich der Bote auf den Weg an die hießige Stadtmauer um jenes Schreiben dort anzubringen.
Sie machten sich danach auf die Burg auf vordermann zu bringen.
 
Rein im Glauben - Rein im Blute - Rein in der Tat
Wer Wind sät, wird Sturm ernten !!!
Oberhaupt des Hause Seth und der Dunklen Inquisition

Bewerte dieses Thema
Antworten

Zurück zu „Halle der Gilden“