Legion der Schattenwelt

In diesem Forum Bereich k√∂nnt ihr eure Rollenspielgerechte Gildengr√ľndungs-Geschichte ver√∂ffentlichen.

Legion der Schattenwelt

Beitragvon Szandor » Di 2. Apr 2013, 12:23

Leitsatz der Legion

Dunkler Vater,

in deinem Namen schwören wir,

die weiße Brut von Deinen Inseln zu vertreiben,

ob wir sie bekehren k√∂nnen oder ob wir sie jagen m√ľssen,

dies liegt in deiner Hand,

denn Dir, oh Herr gehört unser Leben, unser Schicksal!

So schwören wir es und unser Eid soll währen,

bis zum j√ľngsten Gericht...
Zuletzt geändert von Szandor am So 14. Apr 2013, 09:08, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Szandor Tyr
Oberhaupt der Familie Tyr
Bruder von Rasnata Chryl
Wächter der Legion der Schattenwelt
Vater von Belyar, Belyli, Elyenia, Nyron, Liari, Guniverie, Kylia, Ann-Marie und Nyx Tyr
Dunkler Vater, in deinem Namen schw√∂ren wir, die wei√üe Brut von Deinen Inseln zu vertreiben, ob wir sie bekehren k√∂nnen oder ob wir sie jagen m√ľssen, dies liegt in deiner Hand, denn Dir, oh Herr geh√∂rt unser Leben, unser Schicksal! So schw√∂ren wir es und unser Eid soll w√§hren, bis zum j√ľngsten Gericht...
Szandor
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 32
Bilder: 1
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:42
Wohnort: bei L√ľnebug

Legion der Schattenwelt

Beitragvon Szandor » Di 2. Apr 2013, 12:26

Die Geschichte der Legion der Schattenwelt


Ein uraltes Buch der Priesterschaft Ogrimars erz√§hlt √ľber die erste gro√üe Schlacht auf sterblichem Boden zwischen Streitern Artherks und Ogrimars.

Der Sage nach dauerte der Kampf viele Monde und er sollte kein Ende finden, bis nicht der letzte Mann eines Gottes gefallen war. So forderten es der Dunkle und der Helle, doch Asphaloth sah das Gleichgewicht, dass er h√ľtet auf Althea, dadurch gest√∂rt. Er bediente sich der Kr√§fte der Natur und spaltete die Erde zwischen den K√§mpfenden.

Nach und nach verlie√üen die Streiter ratlos das Schlachtfeld. Nur eine handvoll treuer K√§mpfer Ogrimars harrten der Dinge aus und nachdem ein Mond vergangen war schworen sie Ogrimar, ihr Worte bis heute √ľberliefert: Dunkler Vater, in Deinem Namen schw√∂ren wir, die wei√üe Brut von Deinen Inseln zu vertreiben! Ob wir sie bekehren k√∂nnen oder ob wir sie jagen m√ľssen, dies liegt in Deiner Hand! Denn Dir, oh Herr geh√∂rt unser Leben, unser Schicksal! So schw√∂ren wir es und unser Eid soll w√§hren, bis zum j√ľngsten Gericht!

Jahrhunderte, vielleicht sogar Jahrtausende sp√§ter, in der Zeit der 4.Offenbarung nun stie√üen Neun treu ergebene J√ľnger des Wahren auf diese Sage. Sie √ľbersetzten viele lange N√§chte lang die schwarze alte Sprache und fanden schlie√ülich den Ort, an welchem die alten K√§mpfer damals ihren Schwur abgelegt hatten.

Sie huldigten die Tapferkeit und den unersch√ľtterlichen Glauben dieser Streiter mit einem Blutopfer. Da begann die Erde zu beben und als schattenhafte Gestalten erschienen ihnen die K√§mpfer aus der alten Zeit. Sie hatten ihr Sein nach ihrem Tod in einer Schattenwelt gefristet, denn ihr Schwur an Ogrimar reichte √ľber ihren Tod hinaus. Um die Seelen der tapferen Streiter nun endlich in die Hallen des Wahren einkehren zu lassen, lie√üen die J√ľnger ihre Schatten mit den Schatten der Toten verschmelzen. Und noch am selben Tage gr√ľndeten sie die Legion der Schattenwelt um die heilige Aufgabe der alten K√§mpfer zu vollenden und ihren Schwur an Ogrimar zu erf√ľllen!
Zuletzt geändert von Szandor am So 14. Apr 2013, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Szandor Tyr
Oberhaupt der Familie Tyr
Bruder von Rasnata Chryl
Wächter der Legion der Schattenwelt
Vater von Belyar, Belyli, Elyenia, Nyron, Liari, Guniverie, Kylia, Ann-Marie und Nyx Tyr
Dunkler Vater, in deinem Namen schw√∂ren wir, die wei√üe Brut von Deinen Inseln zu vertreiben, ob wir sie bekehren k√∂nnen oder ob wir sie jagen m√ľssen, dies liegt in deiner Hand, denn Dir, oh Herr geh√∂rt unser Leben, unser Schicksal! So schw√∂ren wir es und unser Eid soll w√§hren, bis zum j√ľngsten Gericht...
Szandor
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 32
Bilder: 1
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:42
Wohnort: bei L√ľnebug

Legion der Schattenwelt

Beitragvon Szandor » Di 2. Apr 2013, 12:29

Buch der Schatten


Es ist eine ruhige, finstere Nacht. Der praselnde Regen hat Mensch und Tier Schutz im Trockenen suchen lassen.
So liegt auch der Felsendom Ogrimars in der Stille der Nacht. Kein Skraug wagt es einzudringen, kein Pilger sucht den Weg dorthin.

Nur die Fenster der kleinen Bibliothek des Tempels sind schwach erleuchtet. Das knisternde Kaminfeuer und einige Kerzen tauchen den Raum in ein warmes Licht.
Neun schwarzgefl√ľgelte Seraphim befinden sich darin, scheinbar alle auf der Suche nach etwas ganz bestimmten...

Melc Satyr und Eraenil sitzen √ľber einem Stapel Pergamente gebeugt, an einem reich verzierten Schreibtisch am Fenster.
Die Schwestern Ashanti und Alissa Umbra haben sich in eine Ecke des Raumes verzogen und blättern gemeinsam in einem alten vergilbten Buch.
Die beiden Seraphim, die von Regal zu Regal schlendern, hin und wieder ein Buch herausziehen, nur um es wenige Augenblicke sp√§ter kopfsch√ľttelnd wieder in das Regal zur√ľckzustellen sind nun Szandor Tyr und Taranai Satyr.
An dieser Suche v√∂llig unbeteiligt sitzt Ardilien Satyr in einem Sessel am Kamin. Der wei√üe Verband, der ihre Augen sch√ľtzt, zeichnet sich kaum von ihrem blassen Gesicht ab. Nur in dem pechschwarzem Haar ist er deutlich zu erkennen.
Gern w√ľrde sie ihren Freunden bei der Suche helfen, doch ohne Augenlicht geht das leider nicht. Zwar hat sie die Bilder, die diese ganze Aufregung ausgel√∂st haben, in den Gedanken der anderen gesehen, kann aber den Sinn dahinter noch immer nicht deuten.
Diese sagenumspielten Bilder nun h√§lt Thrjon Szel in den H√§nden. Fl√ľsternd diskutiert er mit seiner Tochter Tsara dar√ľber. So vieles k√∂nnten die vergilbten uralten Zeichnungen f√ľr sie
Zuletzt geändert von Szandor am So 14. Apr 2013, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Szandor Tyr
Oberhaupt der Familie Tyr
Bruder von Rasnata Chryl
Wächter der Legion der Schattenwelt
Vater von Belyar, Belyli, Elyenia, Nyron, Liari, Guniverie, Kylia, Ann-Marie und Nyx Tyr
Dunkler Vater, in deinem Namen schw√∂ren wir, die wei√üe Brut von Deinen Inseln zu vertreiben, ob wir sie bekehren k√∂nnen oder ob wir sie jagen m√ľssen, dies liegt in deiner Hand, denn Dir, oh Herr geh√∂rt unser Leben, unser Schicksal! So schw√∂ren wir es und unser Eid soll w√§hren, bis zum j√ľngsten Gericht...
Szandor
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 32
Bilder: 1
Registriert: Do 6. Mai 2010, 19:42
Wohnort: bei L√ľnebug


Zur√ľck zu Gilden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast