PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Hier findet ihr das Serverforum f√ľr den Dialsoft Clienten (1.7X). Dieser Bereich ist kein RP Bereich, sondern dient f√ľr Diskussionen √ľber diesen Server.

PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Ahrmando » Di 29. Mai 2012, 16:21

Tagchen zusammen...

wie der Treadname schon sagt und sicher einige von euch gelesen haben werden ab dem 1.6 die pvp regeln ge√§ndert und das punktesystem eingef√ľhrt. Ich hoffe ich bin hier richtig um meine meinung dem bez√ľglich zu sagen.

Ich finde diese Regelung die erst mal ein test sein soll und unter vorbehalt der GM wieder deaktiviert werden kann (jeder darf sich bitte nun selber denken wie er das interpretieren möchte) als unzumutbares Eingreifen in mein Spielverhalten.

1. Kann ich meinen Char nicht mehr so spielen wie ich möchte
2. Kann nun jeder durch eine Belagerung am Tor beispielsweise laufen und der Lagernde kann den laufenden zwar umhauen kassiert daf√ľr aber einen Verbrecherpunkt womit er zwangsl√§ufig irgendwann im Gef√§ngnis landet
3. Kann man so keinen KOS Krieg f√ľhren weil dann in 2-3 Tagen die h√§lfte oder die gesamten beiden Parteien im Knast stehen, oder soll ich jeden nach einem Duell fragen <--- geht sowieso nicht...
4.mimiert sich die Spielerzahl damit weiter drastisch
5.wird es bald kein PvP mehr geben weil niemand Verbrecherpunkte kassieren will
6.Kann jemand den Gegen√ľber provozieren und kurz vor dem Kampf STRG+C deaktivieren...
7.ist das f√ľr mich kein Multiplayer Onlinegame mehr, da kann ich auch nen Gameboy anmachen oder mich vor die Konsole setzen und nen egospiel zocken wie mario....

Ich hab sicher noch einiges Vergessen ist bei mir oft so aber diese 7 Gr√ľnde sind meiner Meinung nach ausreichend um zu sagen das dies eine Fehlentscheidung sein wird.

lg der hinter Ahrma ;)
Zuletzt geändert von Ahrmando am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 2-mal geändert.
Ahrmando
 

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Teferi Satyr » Di 29. Mai 2012, 18:16

Ich stimme dir vollkommen zu und habe meine Meinung zu diesem System hier:

viewtopic.php?f=37&p=31768#p31768

Schon einmal vermerkt.
Zuletzt geändert von Teferi Satyr am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Mein Kreuz ist das Schwert
Meine Währung das Blut
Mein Wesen der Tod
Benutzeravatar
Teferi Satyr
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 15:42

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Vaboris van Darc » Di 29. Mai 2012, 18:21

Mir ist da ein ganz großer Schnitzer beim Lesen von Lotus Beitrag unterlaufen, sorry.

Was ich im anderen Thread geschrieben habe, k√∂nnte man nur auf FZ beziehen, da es anscheinend schon feststeht das PvP System auf PPS zu aktivieren. Mein Fehler, hatte etwas gelesen, das nicht da stand. In dem Fall kann ich die Aufregung verstehen, w√ľrde mir auch keinen Spa√ü machen so spielen zu m√ľssen.
Zuletzt geändert von Vaboris van Darc am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Leitender Erzmagus desZirkel der Magier
Bild
"Empty your mind. Be formless, shapeless, like water.
Now, you put water into a cup - it becomes the cup. Putting it into a tea-pot - it becomes the teapot.
Look, water can flow, or creep, or drip or crash. Be water, my friend.
"
Benutzeravatar
Vaboris van Darc
Adeliger / Adelige
 
Beiträge: 835
Registriert: Do 6. Mai 2010, 14:59
Wohnort: Mannheim

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Galor von Lenya » Di 29. Mai 2012, 21:53

Liebe Staffis, liebe d4o-ag

die Einf√ľhrung eines solchen PVP-Systems zerst√∂rt f√ľr mich pers√∂nlich jegliche spielerische Atmosph√§re.
Zusätzlich stellt sie den gravierendsten Eingriff in die Spielabläufe dar, den ich in meiner ganzen "d4o-Karriere" miterleben durfte.

Gerade bei einer so √ľberschaubaren Community h√§tte man durchaus eine Diskussion oder eine Abstimmung ansto√üen k√∂nnen. Immerhin ist es die Community, sprich die Kunden, die sich mit solchen √Ąnderungen arrangieren m√ľssen oder eben nicht.

Ich pers√∂nlich spiele gerne, habe alles in allem wenig PVP und schon gar keinen √Ąrger danach. In meinem 13 jahren d4o war ich au√üer als Zeuge niemals beim Staff. Dennoch schr√§nkt mich die Einf√ľhrung des PVP-Systems derart ein, dass eine Weiterspielen f√ľr mich wenig Sinn macht.

Man spielt D4o nicht, weil die Quests so spannend sind oder das Leveln riesen Spa√ü macht. Ich spiele d4o weil ich hier die Freiheit habe einen Char zu entwickeln, die Freiheit den Char so zu spielen wie ich es f√ľr richtig halte, aber dazu geh√∂rt nun auch einmal PVP. Dass es Regeln geben muss keine Frage, aber solch ein System ist weder durchdacht noch fair. Es dient meiner Ansicht nach lediglich dazu, dem Staff die Arbeit zu erleichtern. Dagegen ist grunds√§tzlich nichts einzuwenden aber solch eine Erleichterung auf Kosten Spielerlebnisses wird die Spielerzahl in den Keller treiben.

NA mal sehen wie das weitergeht, aber ich rechne mit einem Desaster.

Gr√ľ√üe aus M√ľnchen

Galor v Lenya
Zuletzt geändert von Galor von Lenya am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Galor von Lenya
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 11:44

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Teferi Satyr » Di 29. Mai 2012, 22:07

Meiner Meinung nach kann dieses PvP System nur zwei Folgen nach sich ziehen:


1. Die Spieler die ihren Spass an PvP haben und es ihrem RP entsprechen betreiben hören auf


2. Zum trotz werden die Serverregeln was PvP angeht ignoriert, von den Spielern die trotzdem bleiben, und es wird KoS angriffe ohne ende geben, Denn warum soll man sich an die Regeln halten wenn man bestraft wird ob man sich nun an diese hält oder nicht?
Zuletzt geändert von Teferi Satyr am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Mein Kreuz ist das Schwert
Meine Währung das Blut
Mein Wesen der Tod
Benutzeravatar
Teferi Satyr
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 3. Dez 2011, 15:42

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Sid Tyr » Di 29. Mai 2012, 22:23

So nun muss ich meinen Senf auch mal dazugeben!!!!

Mit den ganzen Regeln, schneidet sich die D4o AG ins eigene Fleisch, denn es ist offensichtlich das die Spielerzahlen nun weiter zur√ľckgehen werden.... kleiner Hinweis, eine Kollegin spielt ein anderes bekanntes Game und schaut mich immer ganz ungl√§ubig an, wenn ich ihr von den Regeln/Knast usw. berichte, somit konnte ich ihr D4o leider nicht schmackhaft machen, nur mal so nebenbei.... den es gibt im wirklich Leben, damit meine ich sowas wie Arbeit, schon genug davon...

Ich spiele dieses Spiel schon viele viele Jahre und ich war noch NIE wirklich noch NIE beim Staff um mich √ľber andere Spiele zu beschweren, oder zu jammern und ich frage mich seit Jahren *was wollen die Leute st√§ndig vom Staff!!!!* Es herscht Krieg, oder eine Belagerung, oder sonst was und schon k√∂nnt IHR OOC und RL nicht mehr trennen und geht erst mal fr√∂hlich Tickets schreiben und jammern, wie kommt ihr im richtigen Leben klar????

Nun d√ľrfen alle SPIELER drunter leiden und haben sich an Regeln zu halten, die ich wirklich in soweit nachvollziehen kann, das dem Staff das Geheule auf den Keks geht, ansonsten habe ich da kein Verst√§ndnis f√ľr....

Ich f√ľr meinen Teil kann sagen, das ich eine relativ gut Mitte habe, mal pvp, mal rp, oder einfach stumpf leveln um einfach vom Alltag runter zu kommen und genau das ist der Punkt... ich glaube viele k√∂nnen es nicht mehr trennen, was Spiel ist und was nicht, oder RL nichts zu tun?! Ich wei√ü es nicht.....

Ich bin mir jedenfalls sicher, das der Schuss kräftig nach hinten losgeht und ich muss heute schon, auf Leute verzichten mit denen sich wirklich Freundschaften entwickelt haben und mit denen ich gerne zusammen gespielt habe....

Ich finde das haben die Leute, die es massiv √ľbertrieben haben, sei es mit pvp oder mit ihrem st√§ndigen Ticket schreiben und nach dem Staff rufen und dort heulen wie ein kleines Kind super hinbekommen *daumen hoch* (so fing es damals auch an, als es noch ein Kolo gab...) vielleicht haben diese Leute ja bald den Server f√ľr sich und haben sich alle lieb.

Oder wie w√§re es, jeder bekommt einen wei√üen und einen schwarzen Fl√ľgel, denn es ist ja eh egal ob man neutral, schwarz oder wei√ü spielt... Gutes PVP ist eh Vergangenheit!

Ende
Zuletzt geändert von Sid Tyr am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild



*Höllenbraut ihres geliebten Ganoven Detritus*


In ewiger Verbundenheit zu Ihrer Nichte, Freundin und Seelenverwandte Othilia Tyr, m√∂ge der Finstere stets √ľber Dich wachen!
Benutzeravatar
Sid Tyr
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 25. Jan 2011, 20:10
Wohnort: Estorf

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Adawan » Di 29. Mai 2012, 22:46

6.8. Das spielerlebnismindernd h√§ufige Herausfordern einzelner Charaktere zum PvP, auch wenn es grunds√§tzlich regelkonform erfolgt, und egal ob als Lagerung oder aus sonstigem RP-Grund, wird als anst√∂√üige Bel√§stigung des betroffenen Spielers betrachtet und hat entsprechend zu unterbleiben. Im Umkehrschluss m√ľssen PvPs, auch wenn sie nicht zum eigenen Spielstil geh√∂ren m√∂gen, im Rahmen des Erlaubten hingenommen werden.


Mit dieser Regel und dem zusätzlichen PvP-System begibt sich die Gefahr das der große Teil der PvP-Spieler aufhört, aus einem guten Grund, da ihnen ihr eigenes RP genommen wird. Ich kann nicht verstehen, wenn man ein sehr provozierendes RP startet mit einer Gilde oder ähnliches und einem anderen Gott nacheifert, das man dann nicht mit den Folgen leben kann und dann Tickets schreiben muss.
Gibs daf√ľr nicht Kriegserkl√§rung, dann die Kriegshandlung und wenn man diese Verloren hat, die Forderung zu zahlen. Und wenn man durch ein extremes RP Provokationen herausfordert muss man mit Gegenreaktionen rechnen. Es gibt viele Wege auch jemand anders das Leben zu erschweren, wenn man dauergetempelt wird, als zum Staff zu rennen.

Und zum PvP-system: Das ist wirklich sehr schlecht gestaltetes System ... weil da können Großmäuler ihrer sogenannten Winner-RP's durchziehen, ihren Kampfmodus deaktivieren und quasi jeden regelkonformen PvP-Spieler das Leben zur Qual oder Spielaufgabe zu machen.

JA ich kann verstehen, das EUCH STAFFs schon nervt, die ganze Zeit diesen Mist zu lesen, aber dann muss ein runder Tisch oder sonst was gefunden werden. Ansonsten haben es ein paar wenige Leute geschafft ein hervorragendes Spiel zu Grunde zu richten. Aber mit dieser Regel und mit diesem System ist der absolute falsche Weg.

Lieben Gruss
Euer Adawan, euer Stinker.
Zuletzt geändert von Adawan am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
~ stolzer Zwerg aus dem Stamm der Silberbärte ~
~ Und ewig kreuzt eine scharfe Klinge ~
~ Ich bin, so wie ich bin! ~
Adawan
Gelehrter / Gelehrte
 
Beiträge: 453
Registriert: Di 4. Mai 2010, 20:55
Wohnort: Faunenkessel/Cronland

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Lotus GM » Mi 30. Mai 2012, 08:03

Interessant. Da wird ein System verteufelt, was noch nicht eine Minute online war. Sollten hier Spieler tatsächlich schon Erfahrungen mit dem System auf PS gesammelt haben, dann bin ich hiermit schwer beeindruckt - der Staff hat es bisher nicht. Ein System wohlbemerkt, das auf dem Server NMS Revolution seit Monaten aktiv ist und von den Spielern dort mitentwickelt wurde. Und NMS Revolution ist ein reiner PvP-Server (daher gibts's z.B. in der kommenden 1.72 auch Arenen mit Capture The Flag und anderem). Aber das nur am Rande bemerkt.

Fakt ist, dass hier einiges nicht so ganz zusammenpasst. Angeblich, so die hier aufgestellte Behauptung, werden Heerscharen von Spielern PS verlassen, weil sie nicht auf PvP verzichten k√∂nnen. Zun√§chst suche ich verzweifelt diese Heerscharen (denn dann m√ľsste der Thread schon wesentlich l√§nger sein). Aber egal - dann schalten diese Heerscharen einfach alle ihren Kampfmodus an, und dann kann das fr√∂hliche Gekloppe losgehen. Ohne jegliche √Ąnderung zum jetzigen Zustand, ohne jeglichen Verbrechenspunkt, ohne jeglichen Knastaufenthalt. Alles wie jetzt, PvP jederzeit m√∂glich, prima.

Angeblich wollten wir (der Staff) damit das PvP auf dem Server unterbinden. Nein, keinesfalls. Das ist vollkommener Quatsch. Wir sind gl√ľcklich √ľber jeden Spieler, und noch gl√ľcklicher √ľber jeden gl√ľcklichen Spieler. PvP darf und soll ruhig weiter stattfinden. Aber betrachten wir doch mal das auch vorgebrachte Argument, dass das hier ja ein Multiplayer-Spiel sei. Korrekt. Entsprechend gibt es nicht nur die Fraktion "Mein Char braucht PvP f√ľr sein RP", sondern auch die Fraktion "Ich mag kein PvP, ich will questen und MOBs kloppen". Genauso, wie die PvP-Fraktion ihr Recht auf PvP fordert, fordert nun die MvP-Fraktion ihr Recht, KEIN PvP machen zu m√ľssen.

Wir stellen fest: Holla, da sind ja mehrere Meinungen! Mit welchem Recht will nun also die PvP-Fraktion ihr Recht auf PvP geltend machen und dabei das Recht der MvP-Fraktion ignorieren (und umgekehrt)? Nein, so funktioniert ein Spiel nicht, denn man spielt zusammen und nicht gegeneinander. Zusammenspielen bedeutet, dass man nicht r√ľcksichtslos nur seine eigenen Interessen fordert und diese durchzusetzen versucht (genau das passiert hier gerade!), sondern zusammenspielen bedeutet, dass man neben seinen eigenen Interessen auch die Interessen der anderen Mitspieler ber√ľcksichtigt und einen ausgewogenen Mittelweg findet.

Genau daf√ľr ist das PvP-System da! Es erm√∂glicht der PvP-Fraktion durch simples Aktivieren des Kampfmodus weiterhin PvP wie gewohnt zu betreiben, bietet aber gleichzeitig der MvP-Fraktion durch Deaktivieren des Kampfmodus einen gewissen Schutz vor ungewolltem PvP. Und schon hat jede Fraktion das, was sie will. Und schon haben alle Spielspa√ü, und nicht nur ein Teil. Und schon spielt man miteinander, nicht gegeneinander.

Klar kann es z.B. bei einer Belagerung passieren, dass ein PvPler einen MvPler trifft, und nun die Konstellation eintritt, das einer den Kampfmodus an hat, der andere nicht. Tja... und nun f√ľhlt sich der PvPler eingeschr√§nkt, weil er hier nicht mehr ungestraft PvP betreiben kann. Das ist, wie schon oben angedeutet, nicht zu Ende gedacht und egoistisch noch dazu. Denn der Gegen√ľber w√ľrde sich andernfalls n√§mlich in seinem RP eingeschr√§nkt f√ľhlen, weil er eben kein PvP will. Miteinander spielen bedeutet nun, genau das (also beides) zu ber√ľcksichtigen. Der PvPler hat es hier leicht, er sucht sich n√§mlich einfach einen anderen zum PvP (wie erinnern uns: Es gibt ja Heerscharen davon!). Der MvPler geht gro√ür√§umig um die Belagerung herum (was ja nunmal Spieler bisher ohnehin versucht haben, wenn sie keine Lust auf PvP hatten). Wo genau ist also jetzt das Problem?

Nat√ľrlich ist das System nicht perfekt. Kein System und kein Regelwerk ist perfekt. Denn g√§be es perfekte Regelsysteme, dann br√§uchte man keine Schiedsrichter oder Spielleiter oder Richter. Aber wie bereits gesagt: Das System l√§uft seit Monaten auf dem gr√∂√üten D4O-PvP-Server, den es gibt - und zwar sehr zur Zufriedenheit der Spieler. Warum sollte man hieraus schlie√üen k√∂nnen, dass es auf PS nicht auch funktioniert? Ich denke, dass eher der umgekehrte Schluss gezogen werden kann.

Ich denke, es ist f√ľr alle lohnenswert, sich das System zumindest einmal live und in Farbe in der Praxis anzusehen, anstatt aus reinem Theoriedenken heraus alles in den Dreck zu ziehen. 10 Jahre D4O haben gezeigt, dass derlei Weissagungen √ľber Auswirkungen von √Ąnderungen in der Regel gerade nicht zutreffen. Und sollte ausnahmsweise die Prophezeiung vom allzerst√∂renden PvP-System zutreffen, dann kann man es immer noch wieder abschalten. Genau f√ľr einen solchen Fall haben wir und das Deaktivieren n√§mlich vorbehalten.
Zuletzt geändert von Lotus GM am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Einzig. Nicht artig.
Lotus GM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 2073
Registriert: Di 21. Dez 2010, 21:43
Wohnort: GM-Inselreich

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Chloe » Mi 30. Mai 2012, 08:31

nun werde ich auch mal meine meinung dazu äussern..

also was ich hier so gelesen habe ist mal eine ganz tolle sache .daumen hoch und das ironieschild mal mit dazu stelle.

1. es ist doch in letzter zeit ziemlich klar geworden,das es hier zwei seiten gibt.die eine die pvp möchte die andere die nur ihr winner rp machen wollen und damit provozieren wollen.sich aber in keinster form zu einem duell bereit sind.Damit hat die fraktion rpler und eigenbrödler durch ihre schreierei bei gm/em gewonnen.
dazu gratuliere ich euch herzlichst .wieder mal mit ironieschild.

Ich zietire Genau daf√ľr ist das PvP-System da! Es erm√∂glicht der PvP-Fraktion durch simples Aktivieren des Kampfmodus weiterhin PvP wie gewohnt zu betreiben, bietet aber gleichzeitig der MvP-Fraktion durch Deaktivieren des Kampfmodus einen gewissen Schutz vor ungewolltem PvP. Und schon hat jede Fraktion das, was sie will. Und schon haben alle Spielspa√ü, und nicht nur ein Teil. Und schon spielt man miteinander, nicht gegeneinander.

daran glaubst du aber nun nicht wirklich,oder?
nehmen wir doch einfach nur mal ein beispiel wie er in letzter zeit des √∂fteren war.spieler a der bei den gr√ľnen seine skraughs hat hat sein kampfmodus aktiviert(wie es ja jeder machen w√ľrde der eine aura hat).so dann kommt spieler b vorbei der nat√ľrlich das ganze gegenteil ist.er will belagern und er will den pvp.dann macht spieler a sein kampfmodus aus und denkt sich "du kannst mich doch mal am arsch lecken such dir nen anderen.alles soweit ok.aber weisst du was dann kommt?die ansage im main

"Du lusche was willste denn?erst willste mich belagern und dann hauste feige ab?"

das nennst du dann spielerspaß?weil man ja im rp drauf reagieren kann?so kann und wird es nicht funktionieren.
was ich sehe sind zwei verschiedene arten der spieler.eine die große klappe und ein provozierendes rp haben sich aber in keinster form einer auseinandersetzung stellen weil sie nämlich genau dazu zu feige sind.
wenn ihr schon hin geht und einen pvp char dermassen einschr√§nkt dann solltet ihr es auch bei den rplern tun.KEIN PROVOZEIREN mehr im rp wenn man seine feigheit im tempel versteckt.w√§re nur gerecht denn die pvpler m√ľssen sich auch an richtlinin halten und werden nicht nur da eingeschr√§nkt sondern zus√§tzlich noch in ihrem rp.

es kann echt nicht mehr sein das hier so darauf gebohrt wird die pvpler zu vertreiben und jeder der einen solchen char hat den kann er nun in einen heiler umwandeln und seine bl√ľmchen pfl√ľcken lassen.

wozu baut man sich einen krieger,einen bogner einen kleri?wozu lässt man seine sachen aufwerten?um monster zu hauen?
da muss ich dann ahrmando recht geben.da kann ich meine playsi anschmeissen und da zocken.kostet nix und macht sicher wesentlich mehr spaß.

ich weiss mich werden nun wieder einige auseinander pfl√ľcken wollen.bitte ihr habt ja hier eure m√∂glichkeiten.schmunzelt.


also allen viel spass bei dem spiel was eigentlich nur noch aus verboten besteht weil sich eine fraktion immer und immer und immer wieder aushuelen m√ľssen
Zuletzt geändert von Chloe am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Chloe
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 22
Registriert: So 6. Mai 2012, 12:12

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Jana Ahira » Mi 30. Mai 2012, 09:06

Dann mache ich mal die dritte Partei auf, nämlich die, die einfach nur mitbestimmen möchte, wann sie RP und PvP machen möchte und wann nicht. Ganz ohne Provokation, ohne Winner RP und ggf. sogar ohne PvP!
Vielleicht sollten die, die sich hier beschweren mal fragen, wie es denjenigen geht, denen sie Ihre ‚ÄěFreiheit auf PvP-RP‚Äú aufzwingen. Wenn mir gerade nur nach Feierabendleveln oder Questen ist, dann muss ich parat stehen, wenn jemand Be- bzw. Wegelagern m√∂chte, da er mich, wenn ich mich dem PvP entziehe ja nach Herzenslust verhauen darf. Da werde ich nicht gefragt, ob ich das gerade m√∂chte und ob mir diese Art des RP im Moment gef√§llt oder ich einfach nur meine Ruhe brauche. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, je aus einer solchen Situation mit einem overhead (OOC: Ich habe gerade keinen Bock auf PvP / RP) herausgekommen zu sein. Dann n√§mlich kommen die Serverregeln gerade recht, um sie zu Gunsten des PvP L√ľsternen heranzuziehen!
Wenn man aber das Gl√ľck hat, an einen ‚Äěverst√§ndnisvollen‚Äú Wegelagerer zu kommen, dann kann man sich schon mal mangels verf√ľgbarem Barem auf einen sp√§teren Zeitpunkt des Bezahlens in angenehmer RP Atmosph√§re einigen. Und nun kommt es. Wenn ich dann dieses Spiel zu Ende spielen m√∂chte, dann muss ich mir zutauben lassen ‚Äď Ne, gerade keinen Lust, ich soll das sp√§ter machen, er hat gerade eine gute Levelstelle, die er nicht verlassen m√∂chte ‚Ķ. Also kein gleiches Recht f√ľr alle?? Nur weil ich gerade nicht √ľber einen Akazien Bogen verf√ľge, um mein Recht auch durchzusetzten?
Mir gef√§llt diese Regelung, da sie die Langweiler ‚Äď Wegelagerer, die das nur tun, um einen Levelplatz zu bekommen oder eine schnelle M√ľnze zu machen, deutlich einschr√§nkt. Wer Spa√ü an PvP hat und auch Lust, der wird doch sicher nicht den Kampfmodus abschalten, nur um dem Gegen√ľber eins auszuwischen ‚Ķ oder doch?? :twisted:
Dann wären wir aber sehr dicht an der Scheinheiligkeit. Geht es also am Ende nur darum, daß man PvP haben möchte, wann immer man selbst es möchte, weil man gerade Lust drauf hat und darauf vorbereitet ist und wenn das nun zu seinen Ungunsten verändert wird, dann ist man eben zickig?

Lasst es uns doch erstmal ausprobieren. Vielleicht sind am Ende ja weniger mit ausgeschaltetem Kampfmodus unterwegs, als man denkt ‚Ķ Und ein gutes RP mit anschliessendem Pvp w√ľrde mich sicher schnell motivieren, dem anderen daf√ľr keinen Gesetzlosen Punkte mitzugeben, in dem ich den Kampfmodus abschalte.
Ausserdem: Wieso muss Be- und Wegelagern denn √ľberhaupt vom Kampfmodus abh√§ngig sein. Wenn es nur um das RP geht, brauche ich doch den Kampfmodus gar nicht...:!:
Zuletzt geändert von Jana Ahira am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Jana Ahira
Knecht / Magd
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 09:49

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Nosferatu » Mi 30. Mai 2012, 09:09

Die die hier am LAUTESTEN Jammern, gehen warscheinlich auch zum schlachter nebenan und wollen eine Wurst kaufen und wenn der schlachter keine mehr hat haun sie ihn um, weil er ja nicht das macht was SIE wollen, anstat einen Kompromiss ein zu gehen.
Zuletzt geändert von Nosferatu am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Auf Monja und seine Kindern achtet er stets, und die Streiter von Nazagoth sind sein Leben,
√ľber alles wacht er mit seinem Bogen und l√§st keine schande zu.

Der Tod ist sicher, das Leben nicht

Bild

von Arit

Leiter der Streiter von Nazagoth
Nosferatu
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 57
Bilder: 3
Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:32

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Ahyra Xar » Mi 30. Mai 2012, 09:32

So, jetzt melde ich mich mal als Gegenpartei.

Ich bin nicht gerade jemand, der nach einem PvP jammern geht. Aber ich erz√§hle das mal aus meiner Sicht, wie es f√ľr mich als leidenschaftlicher RP-ler ist.

Wenn ich bei irgendwelchen Aktionen (Leveln, Items-farmen, rumstehen, etc.) belagert werde, man mir einen RP Grund nennt, der f√ľr mich auch plausibel und nachvollziehbar ist, dann lasse ich mich auch gerne von einem 150+ (ich selbst bin nichtmal lvl 90) umhauen.
Ich hatte bisher eine belagerung, bei der ich beide Daumen nach oben halte, denn das war ein wirklich sch√∂nes RP dabei und man konnte sich auch mehr als nur in einem Satz mit dem Gegen√ľber unterhalten.

Ich mag es nicht, wenn einer ankommt, mir sagt, ich soll/muss einen anderen Glauben annehmen, sonst werde ich "getötet"!
Was soll das denn? Ich erinner mich gerne an alte Zeiten zur√ľck (ja ich bin auch eine der ALTEN-Hasen), da wurde belagert und Gold gesammelt um den Tempel wieder zu errichten, um zu Spenden aus irgendwelchen Gr√ľnden.. Heute stelle ich mir die Frage, wie sowohl Artherks- und Ogrimaranh√§nger ihren Glauben verkaufen k√∂nnen? Sind unsere G√ĖTTER denn wirklich so billig?
Also doofes RP. Man wird dann regelrecht "gezwungen" zu k√§mpfen. Und das geht nicht. Ich w√ľrde niemals neutral sein oder dergleichen. Ich w√ľrde niemals als Reinschwarze den Glauben Artherks annehmen.. F√ľr mich rplich nicht spielbar. Also was soll ich in solch einer Situation machen? Killen lassen, richtig. Oder ich mach Runentafel, WdR oder Insel-Ring. Das wiederum hei√üt, 24 KOS!!!!!
So dann malt euch mal aus, wie das weiter geht. Ja, ich logg dann nicht mehr ein, weil ich da KEIN BOCK drauf habe!!

Dann gibt es da noch die Seite OOC-HILFE!!!!!!!!!!!!
Jeder darf und kann OOC-Hilfe bekommen, soll mir recht sein, dann steht das aber ALLEN AUF PPS ZU!!!!!!!!!
Ich kann nicht selbst OOC Segen von nem anderen Glaubensdings annehmen, und andere daf√ľr verurteilen und dann ein RP aufzwingen, denn da kommt man nicht immer raus. Und das ist nun mit einer der Gr√ľnde, warum ich sage:
Macht ihr nur alle weiter. F√ľr mich war es dann wohl bald. Denn so macht es mir keinen Spa√ü mehr!!!

Seht das von mir aus als Geheule, Gejammer oder dergleichen an.. Soll mir Recht sein. Es ist aber nur meine Meinung!!!!!

So das war es von mir und mehr werde ich dazu nicht wirklich sagen..

Liebe Gr√ľ√üe von der dahinter!!!


Ach und Rechtschreibfehler d√ľrfen bei Fund gerne behalten werde!!!!
Zuletzt geändert von Ahyra Xar am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ahyra Xar
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 19. Jan 2012, 12:13

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Ismene Xynth » Mi 30. Mai 2012, 09:53

Zuerst möchte ich auf das Zitat von Lotus mal Bezug nehmen.

Interessant. Da wird ein System verteufelt, was noch nicht eine Minute online war. Sollten hier Spieler tatsächlich schon Erfahrungen mit dem System auf PS gesammelt haben, dann bin ich hiermit schwer beeindruckt - der Staff hat es bisher nicht. Ein System wohlbemerkt, das auf dem Server NMS Revolution seit Monaten aktiv ist und von den Spielern dort mitentwickelt wurde. Und NMS Revolution ist ein reiner PvP-Server (daher gibts's z.B. in der kommenden 1.72 auch Arenen mit Capture The Flag und anderem). Aber das nur am Rande bemerkt.


Ich kann mir vorstellen, dass dies auf einem PVP Server funktioniert, doch dies hier ist kein PVP Server. Ich habe länger auf PVP Server gespielt und so etwas wie es hier gerade geschieht nirgends erlebt. Man hat dort sein PVP ausgetragen mal hat der eine mal der andere gewonnen und dort gab es auch so etwas wie Gentleman-agreements.

F√ľr mich hat es irgendwie immer zum Spiel dazu geh√∂rt zu lagern oder aber auch gelagert zu werden. Fr√ľher wurde man schon aufgrund eines Nachnamens gelagert. Naja passiert halt.. man zahlt dann eben oder verliert und denkt sich ok man begegnet sich zweimal in diesem Spiel.

Was ich aber festgestellt habe die PVP'ler, [b]zumindest in den meisten Fällen,[/b] wenn sie ne große Klappe haben dazu stehen. Dann wird man eben auch mal umgebatscht.

Hier stelle ich jedoch zumeist fest, im RP die großen Töne und sonst nichts dahinter. Das bedeutet soviel, dass ich mir das Gewäsch im RP ahören, darf, mein Char wird ausgelacht und wenn man versucht im RP dagegen zu agumentieren geht auf einmal die Gegenpartei.

Das ist auch nicht wirklich Spielspass fördernd. Wenn man also sagt die doofen PVP'ler zwingen hier allen ihren Willen auf und ich mag ja garkein PVP machen, mus es gleichermaßen gelten, dass ich mir dieses sinnlos RP auch nicht aufzwingen lassen will/möchte.
Dementsprechend w√§re dann doch auch eine Overhead Ignorefunktion nett, denn dann muss ich mir auch kein RP was ich nicht mitanh√∂ren will, antuen ohne immer gezwungen zu sein mir einen neuen Levelplatz, Zufluchtsort suchen zu m√ľssen.

Das ist f√ľr mich nur die logische Konsequenz, wenn man dem einen Patei seinen R√ľckzugsort erm√∂glicht warum der anderen Partei dann nicht auch?
Zuletzt geändert von Ismene Xynth am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Ismene Xynth
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Dez 2011, 21:49

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Shirlee » Mi 30. Mai 2012, 10:13

Sooo...

Wie ich auch am gestrigen Abend im spiel festgestellt habe, geht es wohl einigen Spielern nicht mehr ganz richtig.Und ich muss mich langsam wirklich zusammen rei√üen.Mal ganz ehrlich.Die ganze Kacke mit den Regeln, kommt doch nur vom OOC rumgeheule und st√§ndiges Ticket geschreibe.Ich nehme mich beiweiten nicht raus wenn mir jemand sagt pass mal auf da haste bisschen √ľbertrieben oder was wei√ü ich.ABER das von einem Streiter zu h√∂ren,da pack ich mich am Kopf und frage mich selbst obs noch ganz richtig l√§uft!Vorallem du Nosferatu!Du mit deinen s√§tzen die du hier abl√§sst.Da geht mir alles bei verloren.DU kloppst Xenia KoS um und nur weil er nicht der ARSCH vom dienst ist und keine Tickets schreibst stellst du dich hier moralapostel hin, und meinst du hast nie was gemacht?Und wenn man hier so sch√∂n von Komprissenspricht wie hier :

  INFORMATION
Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Nosferatu ¬Ľ Mi 30. Mai 2012, 09:09
Die die hier am LAUTESTEN Jammern, gehen warscheinlich auch zum schlachter nebenan und wollen eine Wurst kaufen und wenn der schlachter keine mehr hat haun sie ihn um, weil er ja nicht das macht was SIE wollen, anstat einen Kompromiss ein zu gehen.



Dann sollte man auch versuchen Kompromisse, ansprechen.Denn wenn man nur mit seinen Leuten im Teamspeak dar√ľber spricht dann hilft es mir relativ wenig..Denn wie man sicherlich bemerkt haben wird, ist niemand von uns dort zugegen.Fals es euch nicht aufgefallen sein sollte, dann nehme ich meine Anschuldigung nat√ľrlich wieder zur√ľck.



Dann eure sätze von wegen, andere immer mit ihrem OOC.Der Krieg hat nichtmal ganz begonnen da habt ihr im forum schon rumgeheult.Als einmal mit uns zu reden.Und zu sagen pass mal auf die Forderungen sind uns zu hoch.Aber was kam?Nichts kam im rp.Im gegenteil als ich die forderungen mit Valkan angesprochen habe kam der mir nur mit einem gegenkrieg.Ja bitte soll er es machen.

Zu den Regeln.WAS bitte soll das sein?Und ehrlich es ist mir sowas von wurscht was Lotus hier schreibt.DAMIT wird PVP unterdr√ľckt.Wenn nicht sogar gleich erstickt.Wen bitte soll man Belagern?Wieso bitte soll man das Tor Belagern?Wieso soll man einen Krieg f√ľhren?Um Verbrecherpunkte zu kassieren?Um dann irgendwann in den Knast zu landen weil wenn man 20 Punkte hat alle auf einen Jagd machen?Es gibt hier nunmal leute (worunter ich mich ebenfals z√§hle) Die gerne PVP machen.Die daf√ľr stundenlang gelvlt haben.Die versucht haben ihre Items +1 herstellen zu lassen.Und nu wollt ihr mir erz√§hlen das es sich noch lohnt?Es freut mich wahnsenig f√ľr die rpler(Da k√∂nnen sich nun die angesprochen f√ľhlen die es wollen) das sie nun endlich das erreicht haben was sie haben wollten.Ich habe dem Spiel den R√ľcken gekehrt, denn so ein Spiel ist f√ľr mich nicht mehr spielenswert.Alleine schon das ganze OOC was einem hier den Spielspa√ü nimmt und niemand es sehen will.Bald habt ihr euren Server f√ľr euch alleine und k√∂nnt ganz in ruhe das tun was ihr wollt.Mal sehen wann ENDLICH jemand die Augen aufmacht,wahrscheinlich wenn es zu sp√§t ist.Und wenn mir jemand erz√§hlen will.Ich nehme da nur zu gerne den Text von Lotus.

  INFORMATION
A propos "der Staff". Richtig. Der Staff. Das meint die Gesamtheit aller GMs/EMs. Entscheidungen √ľber Anliegen von Spielern trifft n√§mlich immer der komplette Staff, niemals ein GM oder EM alleine. Dass die oftmals vorgebrachte Schauerm√§r vom bevorzugten Spieler, der was mit einem bestimmten GM/EM hat, daher keinesfalls stimmen kann, liegt wohl auf der Hand. Und nur, weil 30 Spieler sich √ľber ein und denselben Sachverhalt beschweren, macht das den Sachverhalt noch lange nicht zum Regelversto√ü. Auch das hat also nichts mit der Bevorzugung Einzelner zu tun, sondern eben damit, das die objektive Pr√ľfung des Einzelfalls keinen Regelversto√ü ergeben hat.



Dem erz√§hle ich gerne etwas anderes.Denn wer diesen Mist auch noch glaubt ist selber schuld.Und daf√ľr k√∂nnt ihr mich nun zerreisen oder nicht.Denn ich wei√ü einiges.Und DIE Staffs d√ľrfen sich gerne angesprochen f√ľhlen.Also versucht den Spielern hier nicht eins aufzutischen.

Ich bin froh mir den Mist hier nur noch im Forum reinziehen zu m√ľssen.Oder eben mit einer Mule.DENN das ist beiweiten nicht mehr das Spiel wie ich es angefangen habe.Und ich w√ľnsche den Spielern die es meinen mit ihrem OOC zu weit zu treiben viel spa√ü dabei den n√§chsten zu suchen denn sie hier vom Server vertreiben zu k√∂nnen.

Nun zu dir Ahrya:

Was ich mit meinem RP mache oder nicht, das lass mal schön meine Sache sein.Wenn ich es so hinstelle dann stelle ich es so hin.Wenn du mir im RP was anderes beweisen kannst dann bitte.Dann tu das.Aber ich lasse mich sicherlich nicht im RP beleidigen, was man eigentlich ooc meint.Denn auch das wurde mir bestätigt.UND wenn das ein GM nicht sieht,kann ich nur immer wieder betonen froh zu sein meine Chars gelöscht zu haben.

Ich kann also nur sagen.Macht weiter so dann haben hier bald einige leute den Server f√ľr sich alleine. :?:
Zuletzt geändert von Shirlee am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Shirlee
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 09:46

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Chloe » Mi 30. Mai 2012, 10:20

.schmunzeln muss bei einer solchen aussage.

Nosferatu hat geschrieben:Die die hier am LAUTESTEN Jammern, gehen warscheinlich auch zum schlachter nebenan und wollen eine Wurst kaufen und wenn der schlachter keine mehr hat haun sie ihn um, weil er ja nicht das macht was SIE wollen, anstat einen Kompromiss ein zu gehen.


ich erinner mich da an eine sache,krieg steht im forum wer jammert ooc die streiter.wer jammert √ľber 20 mal tempeln in der stunde (was eh keiner glaubt da sonst mehr strafen verh√§ngt worden w√§ren)das sind die streiter.wer hat ein provokantes rp und zieht sich im tempel zum jammern zur√ľck?die streiter.
ach ja dabei ist ja nicht zu vergessen das ja die streiter bevor sie es im ooc breit getrampelt haben es mit rp versucht haben .ironie schild aufstellt.

ihr seid so hinterhältig und listig das man euch echt nur noch belächeln kann.macht weiter so ihr seid auf dem richtigen weg.gar kein ding :)
ich kann f√ľr mich selber nur froh sein das ich euren scheiss nicht MEHR mitmache und euch gerne ins offene messer laufen lasse.

ihr zieht andere in den dreck mit eurem scheiss ooc gelaber was ihr ja sicherheitshalber nur im ts macht damit der staff ja keine logs davon zu lesen bekommt.ihr manipuliert jedes rp von den leuten die euch √ľberlegen sind mit eurem scheiss ooc kram das es schon wahrlich ein wunder ist das ihr morgens noch in den spiegel schauen k√∂nnt.

anstatt einmal im rp zu reagieren was ich immer versucht habe sei es mit dir als nos oder mit deinem sohn valkan m√ľsst ihr alles ins ooc ziehen .daumen hoch ihr seid die tollsten hier.
da sollte der staff mal hinter sehen.es ist ein RP spiel wie ihr immer alle so schön schreibt und ja auch den server dazu machen wollt aber halten tut ihr euch nicht dran.das was ihr könnt ist ooc dummes zeug reden im Rp aber nicht einmal das wort ergreifen..nicht mehr nicht weniger.
Zuletzt geändert von Chloe am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Chloe
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 22
Registriert: So 6. Mai 2012, 12:12

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Lotus GM » Mi 30. Mai 2012, 10:25

Shirlee hat geschrieben:
  INFORMATION
A propos "der Staff". Richtig. Der Staff. Das meint die Gesamtheit aller GMs/EMs. Entscheidungen √ľber Anliegen von Spielern trifft n√§mlich immer der komplette Staff, niemals ein GM oder EM alleine. Dass die oftmals vorgebrachte Schauerm√§r vom bevorzugten Spieler, der was mit einem bestimmten GM/EM hat, daher keinesfalls stimmen kann, liegt wohl auf der Hand. Und nur, weil 30 Spieler sich √ľber ein und denselben Sachverhalt beschweren, macht das den Sachverhalt noch lange nicht zum Regelversto√ü. Auch das hat also nichts mit der Bevorzugung Einzelner zu tun, sondern eben damit, das die objektive Pr√ľfung des Einzelfalls keinen Regelversto√ü ergeben hat.



Dem erz√§hle ich gerne etwas anderes.Denn wer diesen Mist auch noch glaubt ist selber schuld.Und daf√ľr k√∂nnt ihr mich nun zerreisen oder nicht.Denn ich wei√ü einiges.Und DIE Staffs d√ľrfen sich gerne angesprochen f√ľhlen.Also versucht den Spielern hier nicht eins aufzutischen.

Ich bitte freundlich darum, mir entsprechende Belege per Mail an Lotus@d4o-ag.de zukommen zu lassen, damit ich die (bisher nicht belegten) Vorw√ľrfe untersuchen und (sollten sie sich als wahr herausstellen) entsprechend dagegen vorgehen kann. Sollte ich die betroffene Person sein, dann bitte ich um Zusendung entsprechender Belege an Laurenzis@d4o-ag.de oder Archon@d4o-ag.de.

Solltest du keine entsprechenden Belege vorbringen können, muss ich die Behauptungen als haltlos betrachten. In diesem Fall bitte ich in Zukunft von derlei Unterstellungen Abstand zu nehmen.
Zuletzt geändert von Lotus GM am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Einzig. Nicht artig.
Lotus GM
Ehemaliger Mitarbeiter
 
Beiträge: 2073
Registriert: Di 21. Dez 2010, 21:43
Wohnort: GM-Inselreich

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Ahyra Xar » Mi 30. Mai 2012, 10:31

So Shirlee,

Nun zu dir Ahrya:

Was ich mit meinem RP mache oder nicht, das lass mal schön meine Sache sein.Wenn ich es so hinstelle dann stelle ich es so hin.Wenn du mir im RP was anderes beweisen kannst dann bitte.Dann tu das.Aber ich lasse mich sicherlich nicht im RP beleidigen, was man eigentlich ooc meint.Denn auch das wurde mir bestätigt.UND wenn das ein GM nicht sieht,kann ich nur immer wieder betonen froh zu sein meine Chars gelöscht zu haben.


Jetzt pass mal auf! Ich kenne dich RL nicht im geringsten und ich habe mit dir eigentlich auch gar kein RP also was willst du von mir? Da passt dann mal wieder betroffene Hunde bellen.
Du schmeißt die sachen wohl ein wenig durcheinander. Du greifst mich gerade an obwohl ich dich niemals beleidigt habe. Und wenn ich als REIN SCHWARZE zu einer WEIßEN sage, dass sie mir aus den augen gehen soll oder sonst irgendwas dann ist das wohl eine Glaubenssache und nicht auf DICH RL GEMÜNZT!!!!

Welche Charaktere du spielst oder gespielt hast, interessiert mich nicht, denn ich mache Charakter Trennung mit meinen Figuren. Was der eine weiß, kann der andere nicht wissen. So einfach ist das.

So long.. was auch immer!!!
Zuletzt geändert von Ahyra Xar am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ahyra Xar
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 19. Jan 2012, 12:13

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Xynus » Mi 30. Mai 2012, 10:32

Also ich zweifel langsam wirklich am Staff. Anscheinend geh√∂rt der Komplette Staff nicht zur PVP sondern zur "Bl√ľmchenpfl√ľcker" Fraktion.
Anders kann ich mir die √Ąnderungen einfach nicht erkl√§ren. Sie sind in keinster weise durchdacht und schaden dem Spiel mehr als sie ihm nutzen.

Lotus du hast in deinem Beitrag einen riesigen Denkfehler gemacht.
Wie du selber sagtest ist das System auf einem PVP Server Online.
Auf besagtem Server gibt es aber aucch nur PVP. PVE etc ist nebensache und nur da um das n√∂tige f√ľr das PVP zu erreichen.
(Gold und f√ľr Equip sowie P√∂tte etc)
Ich f√ľhle mich ernsthaft von Lotus verarscht.
Warum?: Ganz einfach hier wird Behauptet es Existieren kaum PVPler (Herrscharen) Du vergisst das dies ein Forum ist und nicht jeder gewillt ist sich in einem solchen aufzuhalten. 90% Passieren Ingame bzw im TS/MsN/Skype. Es bestätigt nur mein Bild das der Staff vom PVP kaum ahnung hat.

Fakt ist nun mal das der Endcontent in D4O auf PVP ausgelegt ist. Einen anderen Grund gibt es nicht f√ľr die X-te WG.
995 Punkte kann ich maximalauf einem Char verteilen. als 1fach Sera starte ich mit 25je dagegen als 5fach mit 45. Ergo 100 Punkte mehr.
Genau um diese Punkte geht es im Spiel und um nichts anderes.

RP ist ein Nebenefekt der sich ergibt.
Ich lese immer wieder im Forum: Spieler X ist PVE Gamer und beschwert sich das er Wis und Int Skillen muss f√ľr zb. Beh√§ndigkeit.
Doch wozu brauch man so einen Spell im PVE? Man braucht es nicht - nur im PVP.
Warum wird bei einem Char erst die Ausdauer gefolgt von Int und dann erst die wirklichen Atribute f√ľr die jeweilige Charklasse hochgezogen obwohl es doch der schwerste weg ist einen Char hochzuziehen?
Gewiss nicht wegen dem PVE!
Das sind PVP Bauten und nichts anderes. Doch auch das scheint hier kaum einer zu Verstehen.
Gerade wo wir auf einem Server spielen der Ohne Kolo und ohne High-LVL Gebiete daherkommt ist es dieser Weg der vom PVP Gamer genommen wird um das MAXIMUM aus den 995 Puunkten zu holen.

Fakt ist auch, dass Belangerungen einem PVPgamer nichts an Gold enbringen. Im gegenteil PVP ist- wie in jedem Spiel ein Kostenfaktor.
Equipment, Tränkte zeit etc. dagegen sind die 25k auf I3 nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.


Sicher gibt es auch die PVE Fraktion doch sind es gerade eben welche die permanent aufschreien.
Wer eine Stadt verlässt MUSS damit rechnen das es zum PVP kommt.
Wer keine lust darauf hat soll hat den kleinen Betrag zahlen und hat seine Ruhe.
25k Bringen keinen um.

Hier ist nochmal darauf hinzuweisen das es doch gerade die Streiter-PVEler sind die den ganzen Stress durch Provokantes RP verursachen und dann herumjammern Wer A sagt muss auch B sagen und da hilft ea auch nicht das man jemand Unehrenhaft aus den reihen wirft um so zu tun als sei alles auf dessen misst gewachsen. Schlie√ülich ist PVP sinn des Spieles. Durch das neue System wird der "echte" Spieler bestraft. Als PVEgamer kann ich jetzt jeder Belagerung aus dem Weg gehen und dem Lagerer sogar noch durch das nicht einschalten des neuen Modus meinen Belagerer eins reindr√ľcken indem er durch REGELKONFORMES Spiel bestraft wird. Das die PVPler so gefrustet sind ist doch nur selbstverst√§ndlich. Es ist ein freifahrtschein f√ľr die Streiter. Sie d√ľrfen weiterhin provozieren jedoch ohne mit konsequenzen rechnen zu m√ľssen. Wenn es das ist was die D4O AG m√∂chte. Herzlichen gl√ľckwunsch!


Dieses System wird nicht Funktionieren solang es nicht komplett √ľberarbeitet wird. Hier sollte man jedoch nicht die PVPler bestrafen sondern sich mal an eben jene richten die permanennt Provozieren und eben dann auch noch jene sind die sofort wegen jeder kleinigkeit die sie selbst provoziert haben zum Staff rennen.
Zuletzt geändert von Xynus am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Xynus
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 13:14

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Eleonora » Mi 30. Mai 2012, 10:44

Und du Xynus,

Hier ist nochmal darauf hinzuweisen das es doch gerade die Streiter-PVEler sind die den ganzen Stress durch Provokantes RP verursachen und dann herumjammern Wer A sagt muss auch B sagen und da hilft ea auch nicht das man jemand Unehrenhaft aus den reihen wirft um so zu tun als sei alles auf dessen misst gewachsen. Schlie√ülich ist PVP sinn des Spieles. Durch das neue System wird der "echte" Spieler bestraft. Als PVEgamer kann ich jetzt jeder Belagerung aus dem Weg gehen und dem Lagerer sogar noch durch das nicht einschalten des neuen Modus meinen Belagerer eins reindr√ľcken indem er durch REGELKONFORMES Spiel bestraft wird. Das die PVPler so gefrustet sind ist doch nur selbstverst√§ndlich. Es ist ein freifahrtschein f√ľr die Streiter. Sie d√ľrfen weiterhin provozieren jedoch ohne mit konsequenzen rechnen zu m√ľssen. Wenn es das ist was die D4O AG m√∂chte. Herzlichen gl√ľckwunsch!


jetzt möchte ich mich als "Streiterin" auch mal melden und das nicht als Eleonora sondern, als Person dahinter.
Ich habe wirklich nichts gegen PvP, wenn es "ordentlich" abläuft.
Ich musste leider miterleben, dass man schon:

{Sterbt, im Namen des Krieges

auf Makro liegen hat (durch ein blöden Buff-Fehler aufgefallen) und dann keine Chance mehr bleibt sich wirklich zu Spellen oder dergleichen ist eben hart. Wir stehen im Sumpf, einmal umgehauen, wir stehen im Tempel, dann werden die "Weißen" eingeloggt und wieder umgehauen. Und das geht den ganzen Tag so.
Komisch ist auch, wenn eine Spielerin nicht online ist, dann lassen einen die Kriegsgegner so gut wie in ruhe, kommt aber genau Eine Person on, ist es aus.

Des weiteren bekommen die Streiter immer und immer wieder unterstellt, neutral zu sein. Das sind sie nicht. RP-technisch können sie das nicht sein, aber das bekommt man nur in einem RP heraus.
Komisch ist, dass hier "Nur" die Streiter angeprangert werden. Es gibt aber auch andere, die sich dar√ľber beklagen, was hier manche meinen abziehen zu m√ľssen. Warum greift man die nicht an????

Kannst dich ja melden, wenn du eine Antowrt darauf gefunden hast.

Gr√ľ√üle, Das hinter Ele
Zuletzt geändert von Eleonora am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Priesterin der Streiter von Nazagoth
Gildenleiterin der Streiter von Nazagoth
Eleonora
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 07:26

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Shirlee » Mi 30. Mai 2012, 10:48

Eleonora...

Mal ganz ehrlich.WANN bitte habe ich von othilia auf Shirlee umgelogt um euch umzuhauen.DAS möchte ich mal bitte wissen.Das is soviel daher geredeter bullshit das er schon fast zu den Ohren rauskommt.Ich habe oben geschrieben das ich mich bei weitem nicht rausnehme, was es anbelangt nicht immer richtig gehandelt habe.ABER wenn man mal zu UNS gekommen wäre und mal den MUND aufgemacht hätte alstatt hier im forum rumzuheulen dann hätte es vielleicht auch was gebracht.Und wenn ihr das nicht tut dann seid ihr selber Schuld.Ganz einfach so und nicht anders,
Zuletzt geändert von Shirlee am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Shirlee
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 09:46

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Eleonora » Mi 30. Mai 2012, 10:58

Ach Shirlee wei√üt du... Egal wie ich im RP reagiere, es war f√ľr den Eimer. Sucht man das Gespr√§ch mit euch Overhead, dann kommt nur ein {Sterbt im Namen des Krieges! und gut war.
Solltest du etwas mit mir OOC zu klären meinen, dann mach das per PN und nicht hier... Denn heulen muss und werde ich sicher nicht.
Zuletzt geändert von Eleonora am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Priesterin der Streiter von Nazagoth
Gildenleiterin der Streiter von Nazagoth
Eleonora
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 07:26

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Mohardes » Mi 30. Mai 2012, 11:01

Chloe hat geschrieben:1. es ist doch in letzter zeit ziemlich klar geworden,das es hier zwei seiten gibt.die eine die pvp möchte die andere die nur ihr winner rp machen wollen und damit provozieren wollen.sich aber in keinster form zu einem duell bereit sind.Damit hat die fraktion rpler und eigenbrödler durch ihre schreierei bei gm/em gewonnen.
dazu gratuliere ich euch herzlichst .wieder mal mit ironieschild.


Es gibt auch Spieler die kein Winner RP machen sich aber rplich verteigigen daf√ľr aber gleich eine Kriegserkl√§rung bekommen und dann dauergetempelt werden

w√ľrden sich alle Spieler mal Fair verhalten w√§ren solche regeln gar nicht n√∂tig
Zuletzt geändert von Mohardes am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Mohardes
Knecht / Magd
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Mai 2012, 12:13

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Shirlee » Mi 30. Mai 2012, 11:03

Das k√∂nnen wir gerne tun.Aber wei√üte das du damit JETZT ankommst wo das kind schon im brunnen gefallen ist.Tolle leistung.Ihr habt versucht was mit uns zu kl√§ren?Wann bitte?Ein einziges mal hat Valkan den anschein gemacht.Du hast es versucht?Chinova?Nosferatu?Das ich nicht lache.Das einzigste was man von euch gelesen hat war st√§ndig im OOC das ihr da meint uns schlecht machen zu m√ľssen.Wir haben kaum darauf reagiert weil es ein RP spiel ist was an euch wohl vorbeigegangen ist!
Zuletzt geändert von Shirlee am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Shirlee
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 09:46

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Xynus » Mi 30. Mai 2012, 11:03

Eleonora hat geschrieben:Und du Xynus,

Hier ist nochmal darauf hinzuweisen das es doch gerade die Streiter-PVEler sind die den ganzen Stress durch Provokantes RP verursachen und dann herumjammern Wer A sagt muss auch B sagen und da hilft ea auch nicht das man jemand Unehrenhaft aus den reihen wirft um so zu tun als sei alles auf dessen misst gewachsen. Schlie√ülich ist PVP sinn des Spieles. Durch das neue System wird der "echte" Spieler bestraft. Als PVEgamer kann ich jetzt jeder Belagerung aus dem Weg gehen und dem Lagerer sogar noch durch das nicht einschalten des neuen Modus meinen Belagerer eins reindr√ľcken indem er durch REGELKONFORMES Spiel bestraft wird. Das die PVPler so gefrustet sind ist doch nur selbstverst√§ndlich. Es ist ein freifahrtschein f√ľr die Streiter. Sie d√ľrfen weiterhin provozieren jedoch ohne mit konsequenzen rechnen zu m√ľssen. Wenn es das ist was die D4O AG m√∂chte. Herzlichen gl√ľckwunsch!


jetzt möchte ich mich als "Streiterin" auch mal melden und das nicht als Eleonora sondern, als Person dahinter.
Ich habe wirklich nichts gegen PvP, wenn es "ordentlich" abläuft.
Ich musste leider miterleben, dass man schon:

{Sterbt, im Namen des Krieges

auf Makro liegen hat (durch ein blöden Buff-Fehler aufgefallen) und dann keine Chance mehr bleibt sich wirklich zu Spellen oder dergleichen ist eben hart. Wir stehen im Sumpf, einmal umgehauen, wir stehen im Tempel, dann werden die "Weißen" eingeloggt und wieder umgehauen. Und das geht den ganzen Tag so.
Komisch ist auch, wenn eine Spielerin nicht online ist, dann lassen einen die Kriegsgegner so gut wie in ruhe, kommt aber genau Eine Person on, ist es aus.


Als erstes finde ich es drei√üt zu behaupten das Umgeloggt wird.Ich f√ľr meinen Teil habe nur 2 Schwarze Chars kann also garnicht auf einen Weissen umloggen.
Desweiteren was Euer RP angeht geh√∂rt nicht in diese Dikussion. Jedoch m√∂chte ich dazu sagen ja es gibt Macros f√ľr Texte. Warum auch nicht? Ichmuss mich selber erstmal spellen in der zeit hat auch mein gegner zeit sich zu spellen. Hier ist es wie immer und √ľberall wer zu langsam ist bekommt nichts vom Kuchen ab. :D Die 5 Klicks sind in einer Sekunde durch. Also genug zeit zum Reagieren ;)
Shirlee hat geschrieben:Eleonora...

Mal ganz ehrlich.WANN bitte habe ich von othilia auf Shirlee umgelogt um euch umzuhauen.DAS möchte ich mal bitte wissen.Das is soviel daher geredeter bullshit das er schon fast zu den Ohren rauskommt.Ich habe oben geschrieben das ich mich bei weitem nicht rausnehme, was es anbelangt nicht immer richtig gehandelt habe.ABER wenn man mal zu UNS gekommen wäre und mal den MUND aufgemacht hätte alstatt hier im forum rumzuheulen dann hätte es vielleicht auch was gebracht.Und wenn ihr das nicht tut dann seid ihr selber Schuld.Ganz einfach so und nicht anders,

Zum Ton sage ich mal nichts ansonsten 100% agree.
Zuletzt geändert von Xynus am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 2-mal geändert.
Xynus
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 13:14

Re: PvP-System, Regeln, Menschenverstand und der ganze Rest

Beitragvon Eleonora » Mi 30. Mai 2012, 11:07

Lassen wir den Ton mal außer acht, denn ich lese es wie ich das will, davon mal ab...

Und "Ich" habe mit keinem Wort gesagt, dass Shirlee auf Othi oder umgekehrt ungeloggt hat.. Leg mir nicht sachen in den Mund, die nicht stimmen. Richtig lesen sollte von Vorteil sein!!!!!
Zuletzt geändert von Eleonora am So 14. Apr 2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Priesterin der Streiter von Nazagoth
Gildenleiterin der Streiter von Nazagoth
Eleonora
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 07:26

Nächste

Zur√ľck zu D4O Dialsoft - Server : Purpurschuppe (1.7X)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste